binäre optionen ohne einzahlung
28.05.2013
14:40
 

binäre optionen high yield

Unter dem nachfolgenden Link (binäre optionen aktien handeln) finden Sie ein aktuelles Interview von Alexander Langhorst von GSC Research mit dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF). In dieser Ausgabe der Sendung Börse Live geht es um die Einordnung der aktuellen Zahlen von KWS Saat AG, Solarword AG und Praktiker, sowie die weiteren Aussichten der Unternehmen und deren Aktien aus Anlegersicht.
 
Weitere Interviews mit GSC beim DAF können unter dem nachfolgenden Link (trader für binäre optionen) abgerufen werden.
 
Alexander Langhorst

25.05.2013
13:19
 

binäre optionen gute erfahrungen

binäre optionen geringe einzahlung

Pfeiffer Vacuum Technology AG, Wetzlar, Dienstag, 28. Mai, 14:00 Uhr

Das hessische Traditionsunternehmen hat seine Anteilseigner wie üblich in die Wetzlarer Stadthalle eingeladen. Der Umsatz des Weltmarktführers für Vakuumpumpen ging in 2012 zwar zurück, das Konzernergebnis konnte aber um fast 9 Prozent gesteigert werden. Vor diesem Hintergrund schlägt die Verwaltung vor, eine um 0,30 Euro erhöhte Dividende von 3,45 Euro auszuschütten. Das hört der Anteileigner gern, zumal der Aktienkurs in den vergangenen zwölf Monaten von gut 80 auf über 95 Euro zulegte. Und da die Tagesordnung nichts Außergewöhnliches enthält, ist ein entspanntes Aktionärstreffen mit etwa 500 Teilnehmern zu erwarten. Für GSC Research wird Thorsten Renner über die Hauptversammlung berichten.

LINK
binäre optionen handeln seriös

 

Beta Systems Software AG, Berlin, Mittwoch, 29. Mai, 10:00 Uhr

Nach der beschlusslos abgebrochenen Hauptversammlung von Anfang März versucht es die Berliner Softwareschmiede nun mit einem neuen Versammlungsleiter zum zweiten Mal, ihren Anteilseignern Entlastung und Zustimmung abzuringen. Viele Anfang März strittige Punkte sind zwar inzwischen von der Tagesordnung verschwunden, spannend wird es dennoch wieder werden. Inzwischen greift die Mehrheitsaktionärin Deutsche Balaton für die Besetzung der Organe der Gesellschaft komplett und offensiv auf Personal zurück, das ihr verbunden oder verpflichtet ist. Das wird nicht jedem gefallen – zudem: Wo bleibt das operative Geschäft?  Hier rechnen wir daher erneut mit einer zeitlich ausgedehnten Veranstaltung vor etwa 70 Aktionären und Gästen. Für GSC ist wie bereits Anfang März Burgula Olschewski vor Ort. Die Tagesordnung ist zwar auf das Normalmaß abgemagert, allein die Gegenanträge des Leipziger Altaktionärs Werne Kuntze auf Nicht-Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat werden jedoch für Zündstoff sorgen.

LINK:
binäre optionen broker erfahrungen

 

Windsor AG, Berlin, Donnerstag, 30. Mai, 11:00 Uhr

Die Beteiligungsgesellschaft, die in Pharmaunternehmen sowie in Gesundheitsimmobilien investiert und mit Finanzanlagen Geschäfte betreibt, hat ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. Wie ist es dem Management gelungen, in 2012 die Konzernerlöse zu verdoppeln und den Konzerngewinn auf das Vierfache des Vorjahreswertes zu hieven? Wir machen uns auf eine lange Sitzung gefasst, denn die Tagesordnung ist recht umfangreich und wird gewiss an der einen oder anderen Stelle die Kritik der Aktionäre auf den Plan rufen. Neben den üblichen Punkten enthält sie Neuwahlen zum Aufsichtsrat. Überdies stehen eine erneute Ermächtigung zur Ausgabe von Options- bzw. Wandelanleihen zur Abstimmung sowie die Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals mit der Möglichkeit des Bezugsrechtsausschlusses und schließlich eine Ermächtigung des Vorstands zum Erwerb eigener Aktien mit anschließender Einzugsmöglichkeit. Last but not least steht eine Änderung des Namens in „Haemato AG“ zur Debatte. Der Berliner Aktionär Rainer Fassnacht hat zu zwei Tagesordnungspunkten Gegenanträge formuliert. Er fordert eine höhere Gewinnausschüttung an die Aktionäre und die Beibehaltung des etablierten Namens. Die Verwaltung schlägt eine Dividende von 0,25 Cents je Stückaktie vor. Unter den erwarten rund 50 Aktionären und Gästen wird Burgula Olschewski für GSC Research vor Ort sein.

LINK:
binäre optionen handeln mit startguthaben

 

EquityStory AG, München, Freitag, 31. Mai, 14:00 Uhr

Der Spezialist für Online-Unternehmenskommunikation konnte Erlöse und Ergebnis im vergangenen Geschäftsjahr leicht verbessern und will seine Anteileigner daran teilhaben lassen. Die Dividende je Aktie soll 0,75 Euro betragen und fällt damit um 5 Eurocents höher aus als im Vorjahr. Neben den üblichen Punkten enthält die Tagesordnung einen Vorlage zur Erhöhung der Aufsichtsratsvergütung sowie eine Beschlussvorlage für die Änderung des Namens der Gesellschaft in „EQS Group AG“. Thorsten Renner wird für GSC Research berichten, ob die Aktionäre mit dem Vergütungsvorschlag einverstanden sind und was hinter der vorgeschlagenen Umfirmierung steckt. Rund 50 Aktionäre und Besucher werden erwartet,

LINK:
binäre optionen über metatrader handeln

 

Burgula Olschewski

18.05.2013
14:16
 

binäre optionen template download

binäre optionen literatur

WMF Württembergische Metallwarenfabrik AG, Stuttgart, Mittwoch, 22. Mai, 10:30 Uhr

Spannend wird es auf der 130. ordentliche HV der WMF Württembergische Metallwarenfabrik, in der im vergangenen Jahr der Mehrheitsaktionär gewechselt hat. Der bisherige Mehrheitsaktionär, der Schweizer Finanzinvestor Capvis, hat sein Paket von fast 52 Prozent der Stammaktien an die Finedining Capital GmbH verkauft, eine Holding des US-Finanzinvestors und Fondsverwalters Kohlberg Kravis Roberts (KKR). Anschließend wurde der Aufsichtsrat neu besetzt und nun scheidet zum Ende diesen Monats der Vorstand aus, der den Konzern in vergangenen zehn Jahren erfolgreich geführt hat: Thorsten Klapproth.

Rund 500 Aktionäre besuchten die Hauptversammlung im vergangenen Jahren– wir sind neugierig, wie viele Aktionäre sich in der kommenden Woche zusammenfinden. Zudem hat die Großaktionärin FIBA die Nicht-Entlastung des scheidenden Vorstandsvorsitzenden und eines Aufsichtsratsmitglieds per Gegenantrag auf die Tagesordnung gesetzt.

Auch die gekürzte Gewinnbeteiligung könnte für kritische Nachfragen sorgen: Laut dem Beschlussvorschlag der Verwaltung sollen sich die Aktionäre in diesem Jahr zudem mit einer kräftig zurückgefahrenen Dividende von 1,00 Euro je Aktie begnügen, während sie im Vorjahr 1,40 Euro Gewinnbeteiligung je Aktie verbuchen konnten.

Thorsten Renner wird die letzte Hauptversammlung der WMF mit Vorstandschef Klapproth für GSC Research verfolgen.

LINKS

binäre optionen handeln paypal

Gegenanträge der FIBA
steuern auf binäre optionen

binäre optionen guide

binäre optionen broker swiss

 

Effecten-Spiegel AG, Düsseldorf, Donnerstag, 23. Mai, 10:30 Uhr

Eine äußerst aktionärsfreundliche Dividendenpolitik und ein zumindest leicht erholter Aktienkurs dürften für eine entspannte Atmosphäre auf der Hauptversammlung desr Düsseldorfer Investmentgesellschaft sorgen, an der regelmäßig zwischen 250 und 300 Aktionäre und Gäste teilnehmen.

Die vorgeschlagene Dividende von je 0,50 Euro für Vorzugs- und Stammaktien liegt um 25 Prozent über dem Vorjahreswert: Ergebnis einer erfolgreichen Anlagepolitik, die sich in einem Jahresüberschuss der Gesellschaft von 1,77 Mio. Euro manifestierte. Zudem hat sich auch der Kurs der Aktie im Laufe des letzten Jahres immerhin etwas erholt und kletterte von 12,75 auf 13,50 Euro.

Die üblichen Tagesordnungspunkte werden von einer Beschlussvorlage zur Vergütung des Aufsichtsrats und Wahlen zum Aufsichtsrat ergänzt. Matthias Wahler wird für GSC Research vor Ort sein.

Links

binäre optionen handeln test

binäre optionen am wochenende handeln

 

GAG Immobilien AG, Köln, Freitag, 24. Mai,10:00 Uhr

Mit einem im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent verbesserten Konzernergebnis schloss die Kölner Immobiliengesellschaft das Geschäftsjahr 2012 erfolgreich ab. Zudem verbesserte sich der Kurs der Aktie in den vergangenen zwölf Monaten kräftig und stieg von 37 auf 45 Euro, was einem Zuwachs von rund 25 Prozent entspricht.

Und noch ein Pluspunkt wird für gute Laune unter den Anteilseignern sorgen: Die Aktionäre sollen eine Dividende von 1,00 Euro erhalten, das ist doppelt so viel wie im Vorjahr. Die Tagesordnung enthält nur die obligatorischen Punkte.

Kleines Problem im Vorfeld für alle, die es gern genauer wissen:. Den aktuellen Geschäftsbericht für 2012 sucht man bis heute auf der Homepage des Unternehmens vergeblich. Für GSC Research wird Thorsten Renner die Versammlung verfolgen, zu der 70 bis 80 Aktionäre und Gäste erwartet werden.

Links

binäre optionen falle

binäre optionen manipulation

Burgula Olschewski

13.05.2013
19:54
 

binäre optionen gebühren

binäre optionen bot erfahrungen

Unter dem nachfolgenden Link (binäre optionen erfolgreich handeln) finden Sie ein aktuelles Interview von Alexander Langhorst von GSC Research mit dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF). In dieser Ausgabe der Sendung Börse Live geht es um die Einordnung der aktuellen Zahlen von BayWa, QSC, CeWe Color und Phoenix Solar, sowie die weiteren Aussichten der Unternehmen und deren Aktien aus Anlegersicht.
 
Weitere Interviews mit GSC beim DAF können unter dem nachfolgenden Link (trader für binäre optionen) abgerufen werden.
 
Alexander Langhorst

10.05.2013
19:15
 

binäre optionen trading 212

robin hartmann binäre optionen erfahrungen

Nexus AG, Stuttgart, Montag, 13. Mai, 11:00 Uhr

Der auf den Sektor Gesundheit spezialisierte Softwaredienstleisters gibt seinen Anteilseignern allen Grund zur Freude. Das Geschäft entwickelt sich seit mehr als zehn Jahren durchgehend positiv, auch 2012 konnten die Erlöse ausgeweitet und das Ergebnis um ein stolzes Drittel verbessert werden. Die Anteilseigner sollen mit einer ebenfalls gesteigerten Dividende von 0,11 Euro am Erfolg der Gesellschaft teilhaben. Zudem legte der Aktienkurs in den vergangenen zwölf Monaten ebenfalls kräftig zu und stieg von rund 7,50 Euro mit einem deutlichen Sprung Anfang Mai auf 9,50 Euro.

Ein harmonischer Verlauf des Aktionärstreffens scheint daher wahrscheinlich. Zumal die Tagesordnung  
(binäre optionen gewinn) keinen Punkt enthält, der auf den ersten Blick aus Aktionärssicht problematisch wäre. Für GSC Research wird Thorsten Renner über die Hauptversammlung berichten.


NORDWEST Handel AG, Essen, Dienstag, 14. Mai, 11:00 Uhr

Bei nahezu stabilen Umsatzerlösen konnte die NORDWEST Handel AG ihr operatives Ergebnis (EBIT) in 2012 deutlich anheben, der Konzerngewinn je Aktie gab gegenüber dem Vorjahr indessen leicht nach. Dennoch soll die Gewinnausschüttung an die Aktionäre wie im Vorjahr 0,65 Euro betragen. Der Kurs der Aktie hat in den letzten zwölf Monaten von 12 auf 13 Euro zugelegt. Auf der Tagesordnung  
(binäre optionen zaunstrategie) stehen neben den üblichen Punkten Wahlen zum Aufsichtsrat. Erfahrungsgemäß ist mit mindestens 200 Teilnehmern zu rechnen. Für GSC Research wird Alexander Langhorst die Veranstaltung besuchen.


KSB AG, Frankenthal, Mittwoch, 15. Mai, 15:00 Uhr


Der pfälzische Hersteller von Pumpen und Armaturen blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2012 zurück. Umsatz und Ergebnis erreichten  
in 2012 ein neues Rekordniveau. Und selbst wenn verschobene Aufträge für einen verhaltenen Start in das laufende Geschäftsjahr sorgten, bleibt der Vorstand für das Jahresergebnis zuversichtlich und geht weiterhin davon aus, dass dieses vor Steuern über dem Vorjahr liegen wird. Die Anteilseigner profitieren wie im Vorjahr in Form einer Dividende von 12,00 Euro je Stamm- und 12,26 Euro je Vorzugsaktie.  

Neben den üblichen Punkten enthält die Tagesordnung
(bdswiss binäre optionen erfahrungen) Wahlen zum Aufsichtsrat. Unter den erwarteten rund 150 Gästen wird Matthias Wahler für GSC Research vor Ort  sein.


Nemetschek AG, München, Donnerstag, 16. Mai, 10:00 Uhr


Der weltweit führende Softwarespezialist für Architekten, Ingenieure und Bauherren hatte auf der letzten Hauptversammlung ein erhebliches Wachstumspotenzial der Gesellschaft in Aussicht gestellt. Doch während die Börse die guten Geschäftsaussichten honorierte, indem der Kurs der Aktie in den letzten zwölf Monaten um stolze 50 Prozent auf nunmehr 45 Euro je Anteilsschein kletterte, blieb das Konzernjahresergebnis in 2012 unter dem Vorjahreswert. Eine Erklärung erwarten die Aktionäre gewiss für den Sachverhalt, dass die Erlöse zwar ausgeweitet werden konnten, das operative Ergebnis gleichzeitig jedoch auf der Höhe des Vorjahres verharrte. Die Dividende je Aktie soll wie im Vorjahr 1,15 Euro betragen. Rund 100 Besucher werden erwartet, für GSC wird Elisabeth Mauritz von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e. V. die Veranstaltung verfolgen. Die Tagesordnung umfasst die üblichen Punkte  
(binäre optionen broker mit sitz in deutschland).


euromicron AG, Frankfurt, Freitag, 17. Mai , 10:30 Uhr


Die Hauptversammlungen des Spezialisten für Netzinfrastrukturlösungen aus einer Hand sind mit rund 200 Aktionären und Gästen stets gut  
besucht. Allerdings sollte sich der Vorstand auf kritische Rückfragen der Anteilseigner vorbereiten. Denn anders als im letzten HV-Bericht  
von GSC-Research vermutet, hat die Aktie ihr Potenzial nicht entfaltet, sondern gab in den vergangenen zwölf Monaten deutlich nach.  
Der Kurs büßte rund ein Fünftel ein und fiel von mehr als 20 auf nunmehr rund 16 Euro. Eine zentrale Frage der Aktionäre wird daher sein, wie die Aussichten für die weitere Geschäftsentwicklung wieder aufgehellt werden können, zumal auch das Ergebnis aus 2012 nicht überzeugt. Während das Geschäftsvolumen ausgeweitet werden konnte, ging das Ergebnis deutlich zurück. Zudem ist das Ergebnis des ersten Quartals im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls rückläufig. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen für 2012 eine kräftig geschrumpfte Dividende 0,30 (Vj. 1,15)Euro je Stückaktie vor.

Aktionär Ansgar Burchard aus Münster hat einen Gegenantrag gestellt, der eine Ausschüttung von 0,50 Euro je Aktie vorsieht  (binäre optionen meine geschichte fake). Die Tagesordnung umfasst neben den üblichen Punkten eine Neufassung  der Aufsichtsratsvergütung, die künftig laut Beschlussvorlage keinen variablen Anteil mehr enthalten soll. (binaere optionen broker) Werner Friedmann wird für GSC Research über die HV berichten.

Burgula Olschewski

06.05.2013
15:03
 

binäre optionen kurs

wo kann man binäre optionen handeln

PSI AG, Berlin, Dienstag, 7.05., 10:00 Uhr

Wie schön, wenn in Berlin unternehmerische Erfolgsgeschichten geschrieben werden. Im Geschäftsjahr 2012 konnte PSI AG, der im TecDax gelistete Berliner Softwarespezialist für Netzbetreiber, seine Erlöse ausweiten und hievte den Konzerngewinn auf den bisherigen Höchstwert von über 9 Mill. Euro. Mit gut einem Viertel mehr als im Vorjahr ist diese Wachstumsrate beeindruckend. Besonders gut entwickelte sich laut jüngstem Bericht das Geschäft in den beiden Feldern Produktions- und Infrastrukturmanagement, im Bereich Energiemanagement hingegen gaben Erlöse und Ergebnis deutlich nach. Die Aktionäre sollen für das vergangene Geschäftsjahr eine um 20% erhöhte Dividende von 0,30 Euro erhalten und dürften gut gelaunt und wie gewohnt zahlreich auf der Hauptversammlung erscheinen. Mit rund 250 Aktionären und Gästen war die letzte Hauptversammlung für Berliner Verhältnisse recht gut besucht.

Neben den üblichen Punkten enthält die Tagesordnung (LINK: binäre optionen live charts) drei Beschlussvorlagen, die für Diskussionen sorgen könnten: die Ermächtigung zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen (TOP 6), die Ermächtigung zum Aktienrückkauf samt der Möglichkeit des Bezugsrechtsausschlusses beim Verkauf (TOP 7) sowie einen Gewinnabführungsvertrag (TOP 8). Für GSC Research wird Burgula Olschewski die Versammlung verfolgen.

 

Hannover Rück SE, Hannover, Dienstag, 7.05., 10:00 Uhr

Chapeau! Wie bereits Anfang März vermeldet, beendete der niedersächsische Rückversicherungskonzern das letzte Geschäftsjahr mit einem Rekordgewinn von 858 Mio. Euro. Gegenüber dem Vorjahr schoss der Gewinn um fast 42 Prozent in die Höhe. Wer zieht da nicht den Hut?
Alle wesentlichen Kennzahlen konnten im Vergleich zu den Vorjahren kräftig angehoben werden. Aufgrund dieser äußerst erfreulichen Geschäftsentwicklung schlägt die Verwaltung eine kräftig erhöhte Dividende von 2,60 Euro vor und will den Aktionären zudem einen einmaligen zusätzlichen Bonus von 0,40 Euro zukommen lassen. Da darf man wohl lachende Gesichter auf allen Seiten erwarten.

Neben den üblichen Beschlüssen steht die Neufassung der Aufsichtsratsvergütung auf der Tagesordnung (LINK: binäre optionen vorhersagen). Dank der großzügig bemessenen Gewinnausschüttung und der nicht weniger attraktiven Kursentwicklung der Aktie wird sich eine mögliche Kritik der Aktionäre wohl in Grenzen halten. Alexander Langhorst wird für GSC Research berichten.

 

Fuchs Petrolub AG, Mannheim, Mittwoch, 8.5., 10:00 Uhr

Auch die Aktionäre der Fuchs Petrolub AG können sich auf eine um 30 Prozent erhöhte Dividende freuen, denn wie bereits in den Vorjahren ist der Schmierstoffspezialist auch in 2012 seinem Wachstumskurs treu geblieben und erzielte ein Klasse Ergebnis, das mit 207 Mill. Euro um gut 11 Prozent über den entsprechenden Vorjahreswert hinausschoss. Dabei konnte vor allem das Geschäft in Asien und in Amerika ausgeweitet werden. Neben den üblichen Punkten steht die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts (SE) auf der Tagesordnung (LINK: binäre optionen handeln österreich) sowie die Bestellung von zwei Arbeitnehmervertretern in den Aufsichtsrat der neu formierten Gesellschaft.

Wie Vorstandschef Stefan Fuchs im jüngsten Quartalsbericht erklärte, soll der internationale Expansionskurs der Gesellschaft auch im laufenden Jahr in allen Regionen konsequent fortgesetzt werden. Wir sind gespannt, wie er. sich das im Einzelnen vorstellt. Bei geschätzt 1.500 erwarteten Aktionären und Gästen wird Thorsten Renner für GSC Research vor Ort sein.

 

LUDWIG BECK am Rathauseck - Textilhaus Feldmeier AG, München, Mittwoch, 8. Mai, 10:30 h

Das Münchener Edelkaufhaus konnte im vergangenen Geschäftsjahr bei nahezu stabilen Erlösen einen ansehnlichen h Konzerngewinn von 8,6 Mill. Euro verbuchen und blieb damit nur wenig unter dem bisherigen Rekordwert von 8,8 Mill. Euro aus 2011. Bedingt durch den langen Winter blieben die Umsatzerlöse im ersten Quartal 2013 unter dem Vorjahreswert und das operative Periodenergebnis schrumpfte kräftig. Unter anderem belasteten Anlaufkosten für den im Dezember 2012 gestarteten Beauty-Online-shop das Ergebnis. Inwieweit sich diese Investitionen in den Online-Handel auszahlen, werden wir gewiss auf der kommenden Hauptversammlung erfahren.

Die Aktionäre kommen gern und zahlreich, wenn die Gesellschaft zur Versammlung der Anteilseigener lädt. Rund 600 Aktionären und Gäste zählten wir im vergangenen Jahr. Neben den üblichen Punkten stehen Wahlen zum Aufsichtsrat und eine Ermächtigung zum Erwerb und Verkauf eigener Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts auf der Tagesordnung (LINK: binäre optionen trading signale). Für GSC Research wird Elisabeth Mauritz berichten.

 

Burgula Olschewski

binäre optionen one touch strategie

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

wo kann ich binäre optionen handeln

*

binäre optionen gewinne versteuern