binäre optionen ohne einzahlung

November 1  November 1binäre optionen wie geht das

29.11.2013
17:44
 

binäre optionen high yield

Unter dem nachfolgenden Link ( binäre optionen aktien handeln ) finden Sie ein aktuelles Interview von Alexander Langhorst von GSC Research mit dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF). In dieser Ausgabe geht es um eine aktuelle Einschätzung zu den Neunmonatszahlen von C.A.T. oil AG und der Positionierung von Bilfinger Berger SE im Markt.

Weitere Interviews mit GSC beim DAF können unter dem nachfolgenden Link (http://www.daf.fm/suche.html?q=Langhorst) abgerufen werden.

 

Alexander Langhorst

26.11.2013
12:29
 

binäre Optionen

binäre optionen gute erfahrungen

Nicht nur für die Muttergesellschaft Deutsche Bank AG sind die aktuellen Entwicklungen an der Prozessfront nicht wirklich erfreulich wie die jüngsten Presseberichte nahelegen. Auch die knapp 95-Prozent-Tochter Deutsche Postbank AG hat jüngst vor dem LG eine Schlappe erlitten und wurde zu weitergehenden Auskünften über die Umstände und Hintergründe zur Berufung von Herrn Harald Christ (früher u.a. Vorstand und Gründer der im Bereich der Konzeption und dem Vertrieb von geschlossenen Fonds tätigen HCI Capital AG) zum Vorstandsvorsitzenden der Postbank Finanzberatung AG verurteilt.

Im Rahmen der diesjährigen binäre optionen geringe einzahlung hatte sich der Postbank-Aktionär und Münchener Rechtsanwalt Dr. Oliver Krauß mit den Hintergründen dieser Personalie beschäftigt. Wenngleich es sich bei der Postbank Finanzberatung AG um eine Tochtergesellschaft der Bank handelt und diese in den vergangenen Monaten massiv in die öffentliche Kritik geraten und war auch mehrfach Gegenstand von Reportagen in verschiedenen Medien (u.a. im "Stern" oder in Dokumentationen des Senders "ZDF"), besitzt die Personalie doch eine nennenswerte Bedeutung für das Gesamtinstitut und dessen öffentliche Wahrnehmung. 

Diese Bedeutung ergibt sich nicht zuletzt auch daraus, dass dem Vorstand der Deutschen Postbank AG nach eigener Angabe in der Hauptversammlung bekannt gewesen ist, dass mit Herrn Harald Christ ein Vorstandsvorsitzender installiert wurde, der mindestens zwei Mal strafrechtlichen Ermittlungen ausgesetzt war, und dem u.a. Untreue zulasten seines früheren Arbeitgebers, Insolvenzverschleppung und Betrug zur Last gelegt wurde. Angesichts der in den Medien kursierenden massiven Vorwürfe gegen die Postbank Finanzberatung wäre auch nach Einschätzung des Verfassers hier die Berufung einer über jeden Zweifel erhabenen Führungspersönlichkeit erforderlich gewesen um auch nach außen hin einen wirklichen Neuanfang zu dokumentieren. Es verwundert daher wohl kaum, dass die im Rahmen der Hauptversammlung mehrfach gegebenen allgemeinen Hinweise auf das bestehende Compliance-System im Kontext mit dieser Personalentscheidung weder die freien Aktionäre noch das für die Auskunftsklage zuständige LG Köln überzeugen konnten.

Weitere Informationen zu der von der Kanzlei BREITMOSER KRAUSS WECHTENBRUCH, München erstrittenen Entscheidung gegen die Deutsche Postbank AG und die Urteilsbegründung sind binäre optionen handeln seriös zu finden.


Alexander Langhorst

 

22.11.2013
16:40
 

binäre optionen über metatrader handeln

binäre optionen pdf

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA, Dortmund, Montag, 25. Nov., 11 Uhr

Das werden spannende Tage für Borussia-Fans und -Anteilseigner. Am Samstagabend steht in Dortmund das Spiel gegen den Rekordmeister der Liga an, den FC Bayern München, und am Montag darauf die diesjährige Hauptversammlung der KG auf Aktienbasis. Die Tagesordnung umfasst die üblichen Punkte. Dank der prächtigen Einnahmen in der letzten Spielsaison
beläuft sich der Bilanzgewinn für das abgeschlossene Geschäftsjahr auf gut 53 Mio. Euro. Daraus sollen die Anteilseigner eine Dividende von 0,10 (Vj. 0,06) Euro je Aktie erhalten. Insgesamt werden damit 6,14 Mio. Euro an die Anteilseigner ausgeschüttet.

Im Laufe der letzten zwölf Monate legte der Kurs kräftig zu und stieg von 2,60 auf 4,00 Euro. Allerdings drückte in den letzten Tagen die Verletzung von Verteidiger Mats Hummels auf den Kurs der Borussia-Aktie: Per 22. November notierte das Papier bei 3,47 Euro. Fast 2.500 Aktionäre versammeln sich regelmäßig, wenn Borussia zur Hauptversammlung lädt. Für GSC Research ist wie in den Vorjahren Thorsten Renner vor Ort.

binäre optionen demokonto kostenlos


TC Unterhaltungselektronik AG, Koblenz, Dienstag, 26. Nov. 10:00 Uhr

Deutlich außerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Achtmonatsfrist lädt die Gesellschaft zur ordentlichen HV. Die Tagesordnung umfasst lediglich vier übliche Punkte. Mit minus 118,5 TEUR fiel das Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2012 etwas schlechter aus als im Vorjahr mit minus 105 TEUR. Gewinn und Dividende bleiben außer Sichtweite, dennoch hat sich der Kurs der Anteilsscheine seit der letzten HV erholt. Lag der Preis für eine TC-Aktie vor einem Jahr noch bei 0,40 Euro, hat er sich inzwischen auf 1,60 Euro erholt.

Zwischendurch gab es sogar ein Kurshoch von 3,45 Euro. Wenige Tage vor der Hauptversammlung, am 22. November, notierte das Papier bei 1,60 Euro. Etwa 20 Aktionäre und Gäste werden erwartet, für GSC Research wird Matthias Wahler über die HV berichten.

binäre optionen template download


Matthias Hohner AG, Trossingen, Dienstag, 26. Nov., 11 Uhr

Bei Erlösen von 67,59 (Vj. 67,16) Mio. Euro erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2012/13 (31. März) einen Jahresüberschuss von 2,16 (2,72) Mio. Euro. Vom Bilanzgewinn, der sich auf 712 TEUR beläuft, soll knapp die Hälfte an die Aktionäre ausgeschüttet werden, dies entspricht – wie im Vorjahr - einer Dividende von 0,11 Euro je Aktie. Die Tagesordnung umfasst die üblichen Punkte. Der Kurs stieg im Laufe der letzten zwölf Monate von 6 auf gut 10 Euro – wahrscheinlich wohl auch Dank eines Squeeze-out-Verlangens der Großaktionärin HS Investment Group, Inc., die fast 96 Prozent der Anteile hält. Inzwischen wurde das Verlangen jedoch wieder zurückgenommen.

Aktionär Wilm Müller hat eine Gegenantrag eingereicht, der die Nicht-Entlastung des Aufsichtsrats fordert – die Begründung ist, wie oft bei den Anträgen dieses Aktionärs – nicht nachvollziehbar. Etwa 50 Aktionäre und Gästen werden erwartet, für GSC Research wird Reinhard Hock dabei sein.

binäre optionen literatur


Sektkellerei Schloss Wachenheim AG, Trier, Donnerstag, 28. Nov., 10 Uhr

Für das Geschäftsjahr 2012/13 (30. Juni) verbuchte die international tätige Sektkellerei einen Jahresüberschuss von 11,9 (Vj. 10,7) Mio. Euro. Vom Bilanzgewinn von insgesamt 19,4 Mio. Euro sollen rund 2,38 Mio. Euro als Dividende an die Anteilseigner ausgeschüttet werden, was einer Gewinnbeteiligung je Aktie von 0,30 (0,23) Euro entspricht. Die
restlichen 17 Mio. Euro sollen auf neue Rechnung vorgetragen werden.

Der Kurs der Schloss-Wachenheim-Aktie stieg seit der letzten HV von 8,80 auf 10,80 Euro. Mit fünf Punkten umfasst die Tagesordnung die üblichen Beschlussvorlagen. Zwischen 300 und 400 Aktionäre finden sich regelmäßig zur HV ein, für GSC Research wird Thorsten Renner vor Ort sein.

binäre optionen handeln paypal


Immovaria Real Estate AG (vorm. Invest & Fund Management AG), Berlin, Freitag, 29. Nov., 11 Uhr

Die Berliner Immobiliengesellschaft lädt ihre Anteilseigner zur außerordentlichen Hauptversammlung, um die Aktionäre über eine Grundkapitalerhöhung entscheiden zu lassen. Zum Beschluss stehen vier Punkte: 1. die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Sacheinlage unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre, 2. die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft durch Bareinlagen unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Axtmann Holding AG, Berlin, soweit diese bereits ihr Bezugsrecht im Rahmen der Sacheinlage gemäß Tagesordnungspunkt 1 ausgeübt hat, 3. der Abschluss eines Gewinnabführungsvertrages mit der Q 1 Management GmbH sowie 4. die
Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals 2013/I (einschließlich Satzungsänderung).

Von wenigen Ausbrüchen nach unten abgesehen, hielt sich der Kurs der Immovaria-Aktie in den vergangenen zwölf Monaten weitgehend stabil bei 1,50 Euro. Nur etwa ein Dutzend Aktionäre und Gäste wird erwartet, für GSC Research wird Burgula Olschewski berichten.

steuern auf binäre optionen

Burgula Olschewski

18.11.2013
16:01
 

binäre optionen handeln test

binäre optionen am wochenende handeln

Unter dem nachfolgenden Link ( binäre optionen falle ) finden Sie ein aktuelles Interview von Alexander Langhorst von GSC Research mit dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF). In dieser Ausgabe geht es um eine aktuelle Einschätzung zum Konzentrationsprozess in der Kabel- und Telekommunikationsbranche und den aus Investorensicht aktuell interessantesten Unternehmen aus diesen Segmenten.  

Weitere Interviews mit GSC beim DAF können unter dem nachfolgenden Link (http://www.daf.fm/suche.html?q=Langhorst) abgerufen werden.

  

Alexander Langhorst

14.11.2013
16:33
 

binäre optionen geld auszahlen

binäre optionen gebühren

Unter dem nachfolgenden Link ( binäre optionen bot erfahrungen ) finden Sie ein aktuelles Interview von Alexander Langhorst von GSC Research mit dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF). In dieser Ausgabe geht es um aktuelle Einschätzungen zu den Zahlen von Nordex, Talanx, SMA Solar und Solarworld sowie den weiteren Perspektiven aus Anlegersicht.

Weitere Interviews mit GSC beim DAF können unter dem nachfolgenden Link (binäre optionen erfolgreich handeln) abgerufen werden.


Alexander Langhorst

08.11.2013
17:16
 

binäre optionen was ist zu beachten

binäre optionen trading 212

Beschäftigte und freie Aktionäre wissen nicht, wie es weitergeht

Während die Aktionäre noch mit einem Gemeinschaftunternehmen von Pelikan und Herlitz rechneten, wurden die diesbezüglichen Verhandlungen laut einer Ad-hoc-Meldung vom 7. Oktober abgebrochen. Nun soll stattdessen in Windeseile der Verkauf des Kerngeschäfts an Pelikan erfolgen. Was danach von Herlitz noch bleibt, ist derzeit völlig offen. Seit Bekanntgabe der Verkaufsabsichten fiel der Kurs der Herlitz-Aktie von 1,88 auf 1,40 Euro.

Wie der Berliner Tagesspiegel und die Märkische Allgemeine Anfang der Woche berichteten, soll laut Herlitz-Vorstandsmitglied Thomas Radke das Produktgeschäft herausgelöst und an Pelikan veräußert werden. Das umschließt die gesamte Produktpalette an Papier-, Büro und Schreibwaren der Herlitz AG.

2010 stieg die Schweizer Pelikan Holding als Mehrheitsaktionärin bei der Herlitz AG ein. Die Pelikan Holding gehört zu 96,5 Prozent dem asiatischen Investor Pelikan International Corporation Berhad, Malaysia und hält 70,123 Prozent der Aktien der Herlitz AG, Deutschland. Hinter der malaysischen Gesellschaft steckt der Logistik-Unternehmer Hooi Keat Loo.

Eine Erklärung für das gescheiterte Vorhaben eines Gemeinschafts-unternehmens ist der Herlitz-Vorstand seinen Anteilseignern bislang ebenso schuldig geblieben wie eine Erläuterung dessen, was von Herlitz nach dem Verkauf des Kerngeschäfts noch übrig bleibt.

Wer vertritt bei den Verkaufsverhandlungen die Interessen der freien Aktionäre? Wird Herlitz auch seine Markenrechte mit verkaufen? Stimmt der Verkaufspreis? Werden die freien Aktionäre am Verkaufserlös beteiligt? Verhilft der Verkauf der Herlitz AG zu einer solideren finanziellen Zukunft? Inwieweit sind die Beschäftigten betroffen? Alle diese Fragen bleiben bislang unbeantwortet. Die nächste offizielle Gelegenheit zum Widerspruch der Aktionäre bietet sich erst im kommenden Sommer, wenn die Gesellschaft zur nächsten HV lädt. Dann wird jedoch Thomas Radke nicht mehr Vorstand sein, denn er hat bereits Ende September angekündigt, dass er spätestens im kommenden April zum Haushaltswarenhersteller Leifheit wechseln wird.

Zur Zeit sitzt Radke jedoch nicht nur im Vorstand von Herlitz, sondern seit Beginn dieses Jahres auch im Verwaltungsrat der Pelikan AG und verhandelt daher beim Verkauf des Herlitz-Geschäfts an Pelikan praktisch mit sich selbst. Auch sein Vorstandskollege Hooi Keat Loo, der malaysischen Logistik-Unternehmer, der im vergangenen Oktober für in den Herlitz-Vorstand berufen wurde, vertritt gleichzeitig Pelikan und Herlitz.

Nach Meinung des Sprechers der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) Michael Kunert würde beim Verkauf des Kerngeschäfts wahrscheinlich eine außerordentliche Hauptversammlung erforderlich werden, um die Interessen der freien Aktionäre angemessen zu berücksichtigen, die immerhin noch 29 Prozent der Herlitz-Anteile halten. Aufgrund der mangelhaften Informationspolitik des Unternehmens über den drohenden Ausverkauf kann dies jedoch gegenwärtig nicht abschließend beurteilt werden. Eine offizielle Stellungnahme zu dem nun avisierten Verkauf des Kerngeschäfts steht schließlich noch aus. Zudem hätte aus Sicht des Aktionärsschützers längst ein neuer deutscher Vorstand für die Herlitz AG gesucht werden müssen.

Herlitz verbuchte für das Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 164,4 Mio. Euro und einen Jahresfehlbetrag von 6,46 Mio. Euro. Trotz eines Umsatzrückgangs im Vergleich zum Vorjahr konnte das Ergebnis verbessert werden. Das Halbjahresergebnis für das laufende Geschäftsjahr fiel indessen mit minus 4,34 Mio. Euro deutlich schlechter aus als 2011 mit minus 2,93 Mio. Euro.

Auch Pelikan wirtschaftet seit Jahren defizitär. Der Jahresverlust konnte zwar zurückgefahren, aber nicht ins Positive gewendet werden. 2012 beliefen sich die Erlöse der Holding auf rund 200 Mio. CHF, der Jahresverlust belief sich auf 3,8 Mio. CHF. Der Kurs der Pelikan-Aktie legte - mit starken Ausbrücken nach oben ? in den vergangenen zwölf Monaten von 12,50 auf heute gut 16 Euro zu. 2010, als der malaysische Logistiker einstieg, kostete eine Pelikan-Aktie allerdings noch rund 40 Euro.


Burgula Olschewski


07.11.2013
17:20
 

binäre optionen zaunstrategie

bdswiss binäre optionen erfahrungen

Unter dem nachfolgenden Link ( binäre optionen broker mit sitz in deutschland ) finden Sie ein aktuelles Interview von Alexander Langhorst von GSC Research mit dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF). In dieser Ausgabe geht es um aktuelle Einschätzungen zu den Zahlen von XING, Kuka und Norma sowie den weiteren Perspektiven aus Anlegersicht.

Weitere Interviews mit GSC beim DAF können unter dem nachfolgenden Link    (binäre optionen meine geschichte fake) abgerufen werden.


Alexander Langhorst

 

04.11.2013
14:39
 

binäre optionen broker ohne mindesteinzahlung

binäre optionen kurs

Ceotronics AG, Rödermark, 8. Nov.,10 Uhr

Preisdruck vor allem durch neue chinesische Wettbewerber macht der Ceotronics zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2012/13 (31. Mai) gingen die Erlöse zurück und das Konzernjahresergebnis fiel mit minus 938 TEUR negativ aus. Im Vorjahr stand unter dem Strich ein Gewinn von 1,04 Mio. Euro. Der Kurs der Ceotronics-Aktie hat – gegen den allgemeinen Aufstiegstrend – in den vergangenen zwölf Monaten gelitten und ist von 1,65 auf 1,28 Euro gefallen.

Die Tagesordnung ist mit den üblichen Punkten übersichtlich, allerdings liegen zwei Gegenanträge liegen vor, von denen der des Aktionärs Alfred Weidenauer für Ärger sorgen könnte. Seine Bank hatte ihm die Einladung erst an dem Tag zugesandt, an dem die Anmeldefrist bereits abgelaufen war: am 18. Oktober. Mindestens 100 Gästen und Teilnehmer werden erwartet, für GSC Research wird Werner Friedmann berichten.

wo kann man binäre optionen handeln


Your Drinks AG (Vormals MySPARTA AG), Berlin, 13. Nov., 10 Uhr

Erneut lädt die Gesellschaft ihre Anteilseigner erst nach Ablauf der Achtmonatsfrist zur Hauptversammlung. Bei einem Jahresfehlbetrag 133 (Vj. 155) TEUR summierte sich der Bilanzverlust Ende 2012 auf nunmehr 1,85 Mio. Euro. Zudem lässt die Präsentation auf der Homepage der Gesellschaft erheblich zu wünschen übrig, denn von den letzten beiden Meldungen findet man nur die Überschrift – obgleich es sich um wesentliche Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft handelt.

Die Organe werden also neben der Geschäftsentwicklung den verspäteten HV-Termin und die gänzlich unzulängliche Informationspolitik zu erklären haben. Auf der letzten HV war zudem  in Aussicht gestellt worden, dass das Geschäft in China in 2013 anlaufen soll. Der Kurs der Your-Drinks-Aktie nahm den Eintritt in das China Geschäft bereits vorweg und legte in den letzten zwölf Monaten um 39 Prozent auf heute gut 3,00 Euro zu.


Neben den üblichen Punkten steht die Aufsichtsratsvergütung für das Geschäftsjahr 2012 zur Abstimmung. Mit 15 bis 20 Personen war der Kreis der Teilnehmer der Hauptversammlung bislang recht übersichtlich, für GSC Research wird Burgula Olschewski vor Ort sein.

binäre optionen live charts


FORIS AG, Bonn, 15. Nov., 12 Uhr

Nach der ordentlichen Hauptversammlung im Mai diesen Jahres lädt die Gesellschaft aufgrund eines Einberufungsverlangens gemäß § 122 Absatz 1 AktG der Aktionäre inbargen Achtunddreißigste Vermögensverwaltungs AG, Kleinmachnow, und Herrn Bernd Hartmann, zur außerordentlichen Hauptversammlung. Die beiden Aktionäre legen einige Satzungsänderungen zur Abstimmung vor, welche die Rechte der Kleinaktionäre für den Fall eines Mehrheitsaktionärs absichern sollen. Die Heidelberger Beteiligungsgesellschaft Deutsche Balaton AG hatte Ende September mit einem öffentlichen Erwerbsangebot ihr Interesse angemeldet. Per 30. Oktober vermeldete sie einen Anteilsbesitz an der FORIS AG von 0,06 Prozent. 2,50 Euro je FORIS-Aktie, wie sie von der Interessentin geboten werden, scheinen für die meisten Aktionäre nicht attraktiv zu sein.

Kein Wunder, denn im ersten Halbjahr 2013 entwickelten sich die Geschäfte des Finanzdienstleisters äußerst erfreulich: Die Erlöse legte von 6,7 Mio. Euro im Vorjahr auf 8,0 Mio. Euro zu und das Halbjahresergebnis schoss von knapp 0,7 auf gut 1,0 Mio. Euro. Der Kurs der FORIS-Aktie zog mit und stieg im Laufe der letzten zwölf Monate um fast 42 Prozent von 1,90 auf 2,50 Euro. Etwa 30 bis 40 Aktionäre und Gäste werden erwartet. Für GSC Research wird Thorsten Renner berichten.

binäre optionen vorhersagen

Burgula Olschewski

binäre optionen laufzeit

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

binäre optionen kassensturz

*

binäre optionen one touch strategie