rating
4-5 stars based on 26 reviews
WARNING: Do Not Open an Account With Brokerage Capital. They Are Out of Business! Brokerage Capital is a binary options broker owned by P.M. Investment Capital Ltd. The Brokerage Capital Mobile Trading system offers an innovative application that lets traders invest from anywhere at anytime. This Android App features a ...

Read FX Empire's Expert Review of Brokeragecapital and learn if Brokeragecapital is right for you. Read an expert review with pros anbieter fur binäre optionen mit geringem startkapital cons more! Learn all about Brokeragecapital: From company info to user reviews, from bonuses to company news. This is the in-depth Brokeragecapital overview. Schmidt Schoorsteenwerken al meer dan 60 jaar het kenniscentrum voor open haarden en schoorstenen. Ons bedrijf is gespecialiseerd in schoorsteenrenovatie ...

Is Brokerage Capital Scam? • Withdrawal & Account Problems • Traders Complaints • Read 100% Honest & Detailed Brokerage Capital Review • Find Out More Now! A full review of Brokerage Capital - A New Binary Options Broker Check out This broker is powered by Tradologic, a leading binary options platform. Some might say BrokerageCapital is a scam, others provide this broker other comments. Think this binary options broker is a fraud? Read Martin's Advice Forgot Password? en ru. General Search; Companies; Blogs Read the latest review about Brokeragecapital, an online binary options broker. Learn the advantages, disadvantages and main features of Brokeragecapital at

August 1  August 1Filter zurücksetzen

22.08.2016
15:30
 

Www brokeragecapital com, Binärer handel erfahrungen

Unter dem nachfolgenden Link ( http://www.deraktionaer.tv/video/aktienexperte-langhorst-fairer-wert-bei-suedzucker-ist-20-euro-50185947.html  )  finden Sie ein aktuelles Statement von Alexander Langhorst von GSC Research in DER AKTIONÄR TV (früher DAF). In dieser Ausgabe geht es um eine aktuelle Einschätzung zur Halbjahresberichtssaison, den weiteren Impulsen für den Aktienmarkt sowie zu den Aktien von Südzucker, WCM und Solarworld und den weiteren Aussichten der besprochenen Anteilsscheine aus Anlegersicht.

Weitere Interviews mit GSC bei "DER AKTIONÄR TV" (früher: DAF) können unter dem nachfolgenden Link (http://www.deraktionaer.tv/suche.html?q=langhorst) abgerufen werden.

Alexander Langhorst

04.08.2016
16:56
 

Softship AG - Neuer Großaktionär WiseTech Global gegen Dividendenzahlungen

Schon anlässlich unserer HV-Berichterstattung im Juni 2016  hatten wir die Frage aufgeworfen ob seitens der australischen WiseTech Global zeitnah mit einem Übernahmeangebot für die Hamburger Softship AG zu rechnen ist. Ein Übernahmenangebot gibt es bis zum heutigen Tage zwar nicht, aber die Australier meldeten am Montag (01.08.) das Überschreiten der 50,01 Prozent-Beteiligungs-Schwelle.

Neben der Meldung über die Aufstockung des Anteilsbesitzes - der in der Spitze wohl zu Börsenkursen von bis zu 14 Euro geführt hatte - hat der neue Mehrheitsaktionär jedoch auch schon weitergehende strategische Aussagen getroffen. Diese befassen sich mit der künftig geplanten Dividendenpolitik. Ausweislich der nachfolgend (s.u.) wiedergegeben DGAP-Meldung heisst es u.a. "Deshalb werden wir in vorhersehbarer Zukunft die Zahlung von Dividenden nicht unterstützen."

Eine solche Aussage von einem Mehrheitsaktionär direkt bei Bekanntgabe der Beteiligungsmeldung ist schon recht außergewöhnlich und wirft naturgemäß auch Fragen auf, die sich für den außenstehenden Minderheitsakionär daraus ergeben. Insbesondere danach, ob dort möglicherweise ein detaillierterer Wissenstand als bei den übrigen Anteilseignern besteht.

Insoweit verwundert es nicht, dass sich mit Karl-Walter Freitag gestern ein Vertreter der zweit größten Aktionärsgruppe von Softship ebenfalls über DGAP (s.u.) zu Wort meldete und gegenüber Vorstand und Aufsichtsrat die klare Erwartungshaltung der außenstehenden Anteilseigner kommunizierte. So erwartet er namens der von ihm vertretenen Investoren von diesen, "daß sie sich nachteiligen, möglicherweise von Sonderinteressen gelenkten Einflussnahmen durch einzelne Aktionäre auf die derzeit sehr erfolgreiche Geschäftspolitik des Unternehmens entschieden entgegensetzen. Gleiches gilt für die Dividendenpolitik."

Die weitere Entwicklung bei Softship dürfte vor diesem Hintergrund spannend bleiben - GSC Research wird auch am Thema "dranbleiben" und weiter berichten.

Alexander Langhorst


Hier die beiden zitierten Originalmeldungen vom 01.08.2016 und 03.08.2016 im Originalwortlaut:

WiseTech Global bestätigt 50,01 % Mehrheitsbeteiligung an der Softship AG (ISIN DE0005758304)

DGAP-News: WiseTech Global / Schlagwort(e): Sonstiges

2016-08-01 / 13:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


WiseTech Global bestätigt 50,01 % Mehrheitsbeteiligung an der Softship AG (ISIN DE0005758304)

WiseTech Global Limited, ein weltweit führendes Unternehmen der Logistik-Technologie, hat seine Aktienkäufe zur Erreichung der Mehrheitsbeteiligung von 50,01 % der Aktien an der Softship AG, einem führenden Anbieter von Logistiksoftware-Lösungen in der weltweiten Seefrachtindustrie, abgeschlossen.

WiseTech Global ist seit 2014 Aktionär der Softship AG und hat Vertrauen in die Gesellschaft und ihr Management. WiseTech Global bestätigt seine frühere Aussage an den Markt, dass es keinerlei Verträge bezüglich des vollständigen Erwerbs der Softship AG abgeschlossen hat.

Richard White, CEO der WiseTech Global Limited, sagte: "Wir beabsichtigen, kooperativ mit dem Management zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen und seine Produkte weiter zu entwickeln und seinen Kunden in Zukunft noch bessere Lösungen zu liefern."

"Aus unserer Sicht hat Softship eine starke Marke mit talentiertem und sachkundigem Personal. Allerdings bemerken wir, dass traditionelle Softwareunternehmen umfassende Veränderungen durchlaufen und obwohl Softship einen bemerkenswerten Weitblick mit der Entwicklung des Cloud-basierten SAPAS Port Husbandry Produkts gezeigt hat, besteht weiterhin die Notwendigkeit für signifikante Produktinvestitionen über einen längeren Zeitraum, um langfristiges Wachstum zu generieren."

"Als langfristiger Aktionär glauben wir, dass Wachstum und höchste Produktqualität die treibenden Faktoren sein sollten, auf die sich ein im Umbruch befindendes Softwareunternehmen konzentrieren sollte. Deshalb werden wir in vorhersehbarer Zukunft die Zahlung von Dividenden nicht unterstützen."

- ENDE -

Über WiseTech Global
WiseTech Global ist ein innovativer, mehrfach preisgekrönter Entwickler von Cloud-basierten Software-Lösungen für die internationale und nationale Logistikindustrie. Seit 1994 unterstützt es Logistikunternehmen dabei, den Transport von Waren und Informationen effektiv zu verwalten. Seine führende Plattform, CargoWise One, bildet einen integralen Bestandteil in der weltweiten Versorgungskette. Mit mehr als 6.000 Kunden verteilt über 7.000 Orte in über 115 Ländern sind seine bahnbrechenden Softwarelösungen bekannt für ihre starke Produktivität, weitreichende Funktionalität, umfangreiche Integration, tiefgehenden Compliance-Fähigkeiten und ihre wahrhaft weltweite Reichweite.

WiseTech Global ist an der ASX notiert (ticker WTC)

Weitere Information über WiseTech Global finden Sie unter: www.wisetechglobal.com

Über Softship AG (SFO)
1989 in Deutschland gegründet und im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert, ist Softship AG ein führender Anbieter von Software-Lösungen für die internationale Linienschifffahrtsindustrie mit Büros in Hamburg, Manila, Miami und Singapur. Ihre Kunden sind weltweit operierende Unternehmen aus den Bereichen der Tiefsee-, Kurzstreckensee- und Containerschifffahrt, sowie Linienagenten und Terminalbetreiber.

Weitere Information über Softship AG finden Sie unter: www.Softship.com

Kontaktinformationen

Investor Relations
Gail Williamson +61 2 8001 2200 investor.relations@wisetechglobal.com

Media
Peter Brookes +61 2 8234 0100 pbrookes@citadelmagnus.com
Matthew Gregorowski +61 2 8234 0100 mgregorowski@citadelmagnus.com

WiseTech Global Limited
ABN 41 065 894 724

Unit 3a, 72 O'Riordan Street
Alexandria NSW 2015
Australia

2016-08-01 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

und Meldung Nummer 2:

DGAP-News: Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG gegründet 1910) / Schlagwort(e): Sonstiges

2016-08-03 / 16:12
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Karl-Walter Freitag bestätigt Vertretung einer Aktionärsgruppe, die mehr als 25% an der Softship AG (ISIN DE005758304) hält, und nimmt zur DGAP-News von WiseTech Global (ISIN AU000000WTC3) Stellung.

Die über DGAP-News verbreitete Nachricht der WiseTech Global Limited ("WiseTech") vom 1. August 2016, für die kein gesetzliches Erfordernis erkennbar ist, veranlaßt nachfolgende freiwillige Unterrichtung des Kapitalmarktes:

1. Karl-Walter Freitag repräsentiert nach wie vor eine auch stimmrechtlich untereinander ungebundene Gruppe freier Aktionäre, die mit mehr als 25% am Grundkapital der Softship AG beteiligt ist. Aktionäre dieser Gruppe, zu der mit über 5% die Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG - gegründet 1910) gehört, sind teilweise seit mehr als einem Jahrzehnt der Softship AG freundlich verbunden und betrachten ihr Investment als langfristig.

2. Diese Aktionärsgruppe ist der Überzeugung, daß Softship auch ohne nähere Anbindung an WiseTech hervorragend, dividendenfähig und bestens zukunftsausgerichtet im Markt aufgestellt ist. Sie teilt die Auffassung von Richard White, dem CEO von WiseTech, daß Softship eine starke Marke mit herausragendem Personal darstellt und schließt hierbei auch ausdrücklich den Vorstand ein.

3. Für nicht akzeptabel hält die Aktionärsgruppe die Ankündigung von WiseTech wenige Stunden nach einer (knappen) Mehrheitsübernahme, "in vorhersehbarer Zukunft die Zahlung von Dividenden nicht (zu) unterstützen" (wie lange dauert für WiseTech die "vorhersehbare Zukunft"?). Eine Dividendenblockade durch WiseTech ("Null-Dividende") würde zudem voraussichtlich gegen § 254 Abs. 1 AktG verstoßen.

Zum einen sind Abschlußzahlen, die eine Beurteilung der Dividendenfähigkeit erlauben würden, nicht bekannt (es sei denn, WiseTech verfügt über Wissen, das dem Kapitalmarkt bislang vorenthalten wurde). Zum anderen hält Softship nach Auskünften in der Hauptversammlung von Juni 2016 derzeit eine Rekordliquidität aufgrund der Beteiligungsveräußerung an Airpas. Schließlich ist die Begründung von WiseTech gegen Dividendenzahlungen ("Wachstum und höchste Produktqualität") nicht nachvollziehbar. Gerade Wachstumsunternehmen mit höchster Produktqualität (im Falle Softship nach Eigenaussage bislang der "weltweit führende Anbieter von kommerzieller Software für die Linienschifffahrt", nach Aussage von WiseTech in ihrer Mitteilung jetzt nur noch "ein führender Anbieter von Software-Lösungen für die Linienschifffahrtsindustrie") sind in der Regel dividendenfähig.

Karl-Walter Freitag: "Im Juli 2016 ein Dividendenverhalten für Juni 2017 und eine unbestimmte 'vorhersehbare Zukunft' kategorisch festzuschreiben, erscheint unternehmerisch unprofessionell und wenig ambitioniert. Wenn mit der "Dividendenwarnung" von WiseTech andere Ziele und Absichten beabsichtigt waren, sollte WiseTech diese offen kommunizieren."

4. Die Aktionärsgruppe erwartet von Vorstand und Aufsichtsrat der Softship AG, daß sie sich nachteiligen, möglicherweise von Sonderinteressen gelenkten Einflussnahmen durch einzelne Aktionäre auf die derzeit sehr erfolgreiche Geschäftspolitik des Unternehmens entschieden entgegensetzen. Gleiches gilt für die Dividendenpolitik.

- ENDE -

2016-08-03 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de

 

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

Datenschutzerklärung

*

Rechtliche Hinweise