11.02.2009
20:52

Vor einer Woche berichtete ich an dieser Stelle "quick & dirty" über die vorläufigen Zahlen des CAD-Spezialisten Mensch und Maschine (MuM). In einem Satz: Zahlen zwar klar unter den Erwartungen, aber trotzdem noch ganz ordentlich; Dividende wird leider entgegen der Ankündigung nicht erhöht.

Inzwischen hat mein Kollege Klaus Kränzle das in einem Research-Update verarbeitet. Das Ergebnis in Kürze: MuM ist nach wie vor ein Kauf, unser Kursziel haben wir jedoch von 6,80 auf 5,20 Euro gesenkt. Und trotz der eigentlich enttäuschenden Zahlen ist die Aktie seither um weitere 8% auf aktuell 3,89 Euro gestiegen.

Vielleicht ein Indiz dafür, dass selbst schlechte Nachrichten längst mehr als eingepreist sind, zumindest bei erstklassigen Firmen.

 

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Mein Kommentar

Eintrag *
Bildtext eingeben *
Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

Datenschutzerklärung

*

Rechtliche Hinweise