23.02.2009
16:22

Um 16.12 Uhr war es soweit: Der DAX hat die 4.000-Punkte-Marke unterschritten - und in den letzten Minuten schon bis auf 3.956 nachgegeben. War praktisch mit Ansage, nachdem die morgentlichen Gewinne im Tagesverlauf immer weiter abgeschmolzen waren.

Jetzt bleibt abzuwarten, ob sich der Durchbruch als durch den Karnevals-bedingt eher dünnen Handel begünstigte Bärenfalle erweist oder nun alle Dämme brechen.

Ich schau mir das aber jetzt nicht mehr lange an, sondern geh' zum Feiern. Solange's mir die Laune noch nicht ganz verdorben hat ;-)

  •  
  • 1 Kommentare
  •  
Von Stockmaster
25.02.2009
08:03
Zwischenberuhigung

Gestern war mal Erholung auf tiefem Niveau angesagt, die nächsten Wochen könnten aber durchaus ruppig werden. Kaum ein Index sieht derzeit gesund aus. Wir werden sehen...

Mein Kommentar

Eintrag *
Bildtext eingeben *
Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

Datenschutzerklärung

*

Rechtliche Hinweise