02.03.2009
12:30

Bei der Lektüre des Februar-Monatsberichts der GSC Portfolio AG hatte ich gerade ein déjà vu:

Konnte sich unser Depot in den ersten Februar-Wochen noch bravourös behaupten und gegen den Markt sogar zunächst zulegen, so wurden unsere Favoriten in den letzten Tagen doch noch mit nach unten gerissen. Mit einem Monatsverlust von 3,0% schlugen wir den DAX (-11,4%) ebenso wie den SDAX (-9,4%) aber einmal mehr deutlich.

Eigentlich eine sensationell gute Leistung. Aber so richtig freuen kann ich mich darüber als Aktionär und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender auch diesmal nicht.

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Mein Kommentar

Eintrag *
Bildtext eingeben *
Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

Datenschutzerklärung

*

Rechtliche Hinweise