03.03.2009
18:05

Gerade in meiner Mailbox:


Hallo Herr Schrade.

können Sie sich erinnern, dass ich Ihnen diese E-Mail gesendet habe?
Heute habe ich eine schriftliche Information bekommen, dass die Panga AG Insolvenz angemeldet habe.
Ich habe gerade rechtzeitig im Oktober noch meine 2500 Partizipationsscheine zum Einkaufspreis verkaufen können.

Ich möchte Ihnen noch einmal herzlich danken, für Ihre Warnung und Ihre Einschätzung.

Aber so ist das bei der *Name-eines-Finanzberaters*. Die erzählen einem das Blaue vom Himmel, so dass man hinterher nicht mehr weiß, was eigentlich richtig ist.

Mit freundlichen Grüßen
Jutta G.


Schön, dass wenigstens manche Abzocker-Geschichten gut ausgehen. Zumindest für unsere Kundin - die übrigen Investoren mussten mit diesem Schweizer Pennystock einen Totalverlust einstecken.

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Mein Kommentar

Eintrag *
Bildtext eingeben *
Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

Datenschutzerklärung

*

Rechtliche Hinweise