01.07.2009
15:34

Am 16.7. dürfte es in Frankfurt zu einer Neuauflage des letztjährigen heißen Duells "Prior vs. Dornisch" kommen. Dafür spricht jedenfalls die Tagesordnung zur Hauptversammlung der Prior Capital AG, zu deren vier Standard-TOPs nicht weniger als 8 (!) Ergänzungs-Tagesordnungspunkte von der durch Oliver Dornisch als Vorstand geleiteten Trade & Value AG ("TAV") gestelllt wurden.

In dieser Eigenschaft trat Dornisch schon im vergangenen Jahr als neuer Großaktionär auf der HV sehr energisch und teilweise emotional auf. In Anbetracht des teilweise doch etwas fragwürdigen Umgangs mit dem Geld der Aktionäre durchaus verständlich; kritisiert wurde unter anderem das Vorstandsgehalt von 120 (inzwischen 90) TEUR, eine unter dem NAV durchgeführte Kapitalerhöhung zugunsten des Vorstands und auch die wenig befriedigende Performance.

Man muss kein Prophet sein, um eine weitgehende Wiederholung dieser Kritikpunkte auch auf der diesjährigen HV zu erwarten: Seit Jahresanfang sank der NAV der Aktie um 16,4%; allein im Juni büßte Prior volle 10% des Depotwertes ein. Zum Vergleich: Der DAX lag per 30.6. hauchdünn mit 0,03% im Minus und verlor im Juni 2,7%; der NAV der von uns beratenen GSC Portfolio AG stieg inklusive des Juni-Zuwachses von 3,2% seit Jahresanfang um volle 10%.

Auf der letztjährigen HV entschied Prior die entscheidenden Abstimmungspunkte noch für sich - wenn auch mit 51 bis 55% der Stimmen denkbar knapp. Man darf gespannt sein, ob Oliver Dornisch inzwischen genügend weitere Aktien gekauft bzw. Mit-Aktionäre hinter sich gebracht hat, um dieses Mal die HV-Mehrheit zu stellen.

Falls ja, dürfte die Meldung "Prior Capital AG feuert Egbert Prior" nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Spätestens am 17.7. wissen wir Bescheid, wie der Machtkampf diesmal ausgegangen ist. Falls die HV nicht erneut - wie im letzten Jahr - in letzter Minute verschoben wird. GSC wird jedenfalls auf der Hauptversammlung vertreten sein und im Anschluss berichten.

Matthias Schrade


Nachtrag vom 10.07.2009:
Gemäß gestriger Veröffentlichung im elektronischen Bundesanzeiger wurde die HV tatsächlich erneut sehr kurzfristig abberufen. Ein neuer Termin wurde nicht bekannt gegeben und ist auch nicht auf der Internetseite des Unternehmens zu finden.

Jens Nielsen

  •  
  • 1 Kommentare
  •  
Von Thomas Nooy
06.07.2009
15:30
Prior & Co

Ich drücke Herrn Dornisch die Daumen den bei der letzten HV machte er einen guten Eindruck.

Mein Kommentar

Eintrag *
Bildtext eingeben *
Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

Datenschutzerklärung

*

Rechtliche Hinweise