binäre optionen ohne einzahlung
02.11.2009
18:46

trader für binäre optionen

Schon lustig, was man so erleben kann, wenn man mal eine Schufa-Auskunft über sicht selbst einholt: Man erfährt zum Beispiel, dass man seit 5 Jahren einen Handy-Vertrag bei T-Mobile hat. Obwohl man seit 12 Jahren bei Vodafone ist, wovon die Schufa allerdings wiederum nichts weiß.

Dieses Erlebnis hatte eine Freundin von mir gerade, anlässlich ihres Umzuges. Nun ja, der Handyprovider war in diesem Fall wohl nicht wirklich entscheidend für das Kriegen oder Nichtkriegen der neuen Wohnung. Aber man muss sich schon fragen, wie die Schufa zu dermaßen falschen Daten kommt.

Dumm nur, dass auf Basis solchen Datenmülls in Deutschland über zahllose Kreditanträge etc. entschieden wird. Und nicht selten dürfte der Betroffene keine Ahnung haben, dass es nicht an seiner Bonität, sondern nur an *etwas* daneben liegenden Angaben liegt.

Ich weiß übrigens, wovon ich rede - von wegen WIRKLICH falsche Daten bei der Schufa. Schöne Grüße an die SEB (damals noch BfG Bank), unbekannterweise.

Matthias Schrade

  •  
  • 1 Kommentare
  •  
Von Ina Winsel
28.11.2012
12:39
hi

Die Geschichte mit der Freundin oder dem Freund hört man sehr oft. Ehrlicherweise muss man sagen, dass man dies niemals machen wollte. Auch auf http://www.kreditrechner.com/ratgeber/schufa-auskunft/ steht, dass immer derjenige, der den Vertrag unterschrieben hat das Problem ist. Genauso ist es mit gemeinsamen Kontonutzungen. Es sollte einfach nicht sein, denn irgendjemand zahlt die Zeche. Ich nutze das Handy von meiner Freundin, aber auf meine Freundin läuft der Vertrag? geht nicht...

Mein Kommentar

Eintrag *
Bildtext eingeben *
Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

binäre optionen handeln seriös

binäre optionen broker erfahrungen

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

binäre optionen handeln mit startguthaben

*

binäre optionen über metatrader handeln