15.02.2013
20:46

Das Hauptversammlungen das ein oder andere mal doch eine überraschende Wendung nehmen können, belegt der Verlauf der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung der COLEXON Energy AG in Hamburg. Die zur Beschlussfassung vorgesehenen Kapitalmaßnahmen und die geplante Sacheinlage wurden von den Aktionären mit jeweils über 90 Prozent abgelehnt. Ebenfalls abgelehnt wurden die unter Tagesordnungspunkt 3 und 4 gefassten Sonderprüfungsanträge. Einzige Beschlussfassungen des Tages war die knappe Wahl von Herrn Joris (Herman Marie-Antoinnette) De Meester sowie die von Herrn Markus Neumann (stv. Vorsitzender der SdK), der aus der Hauptversammlung für die Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagen worden ist.

Die genauen Hintergründe und Details können in Kürze dem ausführlichen HV-Bericht auf www.gsc-research.de entnommen werden, der Bericht wird von unserem Kollegen Thorsten Renner verfasst werden.

Alexander Langhorst

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Mein Kommentar

Eintrag *
Bildtext eingeben *
Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

Datenschutzerklärung

*

Rechtliche Hinweise