31.05.2018
19:57

Mit einem Kursplus von in der Spitze über 500 Prozent hat die Börse heute die erhaltene Zulassung durch die amerikanische FDA belohnt. (Vgl. hierzu die ad-hoc-Mitteilung - http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/kuenstliche-iris-von-humanoptics-erhaelt-fdazulassung/?newsID=1076489)

GSC Leser wissen schon länger das eine entsprechende Zulassung beantragt worden ist, im letzten HV Bericht aus dem Dezember 2017 heißt es schon in der Überschrift:

"Zulassung der künstlichen Iris zeitnah zu erwarten – Aktie auf Höhenflug"

Im Fazit schlussfolgert unser Experte Matthias Wahler:

"In den kommenden Jahren ist wieder ein stärkeres Wachstum zu erwarten. Insbesondere in Nordamerika eröffnen sich mit der Zulassung, die im kommenden Jahr zu erwarten ist, enorme Perspektiven. Nachdem in den USA kein vergleichbares Produkt verfügbar ist, hat die FDA der künstlichen Iris nach dem erfolgreichen Abschluss der Studie sogar den Breakthrough Device Status zuerkannt, der die Zulassung von bahnbrechenden und innovativen Medizinprodukten beschleunigen soll. Das ist ein großer Erfolg insbesondere für ein europäisches Unternehmen."

Ein Abo für alle kostenpflichtigen HV-Berichte und Research-Veröffentlichungen können Sie bequem direkt in unserem Abobereich abschließen.

Alexander Langhorst



  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Sie haben keine Berechtigung, einen Kommentar zu hinterlassen.

Zurück

Börsenalltag per Mail

Abonnieren Sie unsere Blogeinträge als Newsletter!
(* Pflichtfelder)

Abo

Datenschutzerklärung

*

Rechtliche Hinweise