Allerthal-Werke AG (ISIN DE0005034201)

Friesenstraße 50
D-50670 Köln
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 221 / 82032 - 15
Fax:
+49 (0) 221 / 82032 - 30
Internet: http://www.allerthal.de
Kontakt Investor Relations:
Silvia Schneider
Email: investor.relations@allerthal.de

Ausgabe von Optionsscheinen


Der Vorstand der Allerthal-Werke AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates vom heutigen Tage beschlossen, gemäß dem Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 25. Juni 2007 Optionsscheine ohne Schuldverschreibung auf Stückaktien der Allerthal-Werke AG wie folgt auszugeben:

Es werden bis zu 548.324 Optionsscheine auf bis zu 548.324 Stück neue Stückaktien der Allerthal-Werke AG mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro je Aktie ausgegeben. Der Bezugspreis für jede zu beziehende Aktie beträgt 20,00 Euro.

Den Aktionären wird im Verhältnis 2:1 ein Bezugsrecht eingeräumt, d.h. zwei Aktien der Allerthal-Werke AG berechtigen zum Bezug von einem Optionsschein. Für Spitzenbeträge wird, um die technische Abwicklung zu erleichtern, das Bezugsrecht ausgeschlossen. Ein Bezugsrechtshandel findet nicht statt. Der Ausgabekurs wird auf 0,75 Euro je Optionsschein festgelegt.

Die Laufzeit der Optionsscheine endet am 15. September 2011. Das Optionsrecht kann in den Jahren 2009, 2010 und 2011 jeweils ausschließlich im Zeitraum vom 1. September bis 15. September an jedem Bankarbeitstag ausgeübt werden. Der Verwässerungsschutz ist in den Optionsbedingungen geregelt. Die Bezugsaufforderung, die sich ausschließlich an die Aktionäre der Allerthal-Werke AG richtet, wird zeitnah im Elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht werden. Bezugsfrist wird voraussichtlich der Zeitraum vom 30.09.2008 bis 14.10.2008 sein. Eine Freiverkehrsnotierung der Optionsscheine an der Wertpapierbörse Hannover ist vorgesehen.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel