Pferdewetten.de AG (vorm. Sportwetten.de AG) (ISIN DE000A1K0409)

Kaistraße 3
D-40221 Düsseldorf
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 211 / 9300671
Fax:
+49 (0) 211 / 9300690
Internet: http://www.pferdewetten.ag
Kontakt Investor Relations:

Email: hofer@pferdewetten.de

Restrukturierung zeigt deutliche Erfolge


Die Sportwetten.de AG gibt das vom Vorstand aufgestellte Konzernergebnis 2007 bekannt. Mit der Testierung des Jahresabschlusses wird per Ende Mai gerechnet. Die Restrukturierung führte zu einer deutlichen Verbesserung der wesentlichen Unternehmenskennzahlen. Mit dem Wechsel im Vorstand wurden ab Juli 2007 umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen eingeleitet. Im Rahmen der Restrukturierung wurden defizitäre Unternehmensbeteiligungen veräußert und Geschäftsbereiche eingestellt, beispielsweise im Oktober 2007 der Geschäftsbereich Sportwetten aufgrund der unsicheren Rechtslage. Aber auch diverse kostensenkende Maßnahmen wirkten sich bereits in der 2. Jahreshälfte 2007 positiv aus. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2007 lag mit 29.498 TEUR leicht über dem Umsatz des Vorjahres (2006: 29.332 TEUR). Das EBITDA verbesserte sich zum Vorjahr um 1.191 TEUR auf -460 TEUR in 2007. Auch das Ergebnis nach Steuern verbesserte sich im Berichtszeitraum auf -777 TEUR (Vorjahr: -1.945 TEUR) und ist das erste greifbare Ergebnis der Restrukturierungsmaßnahmen. Das Ergebnis je Aktie lag bei -0,07 EUR (2006: -0,18 EUR).

Während die Bilanzsumme zum Stichtag 31.12.2007 um 114 TEUR auf 7.553 TEUR anstieg, erhöhte sich das Eigenkapital seit dem 31.12.2006 sogar um 367 TEUR auf 5.048 TEUR zum Bilanzstichtag. Dies entspricht einer Eigenkapitalquote von 66,8% (2006: 62,9%). Im 1. Quartal 2008 erzielte die Gesellschaft einen Umsatz von 6.819 TEUR. Das Ergebnis nach Steuern lag im 1. Quartal 2008 bei 48 TEUR. Dank der erfolgreichen Restrukturierung wurde bereits jetzt der Break Even erreicht. Die in der Meldung vom 29.02.2008 avisierte Geschäftsentwicklung für 2008 erachtet der Vorstand nach den Ergebnissen des ersten Quartals als konservativ. Vielmehr wird nun ein gegenüber dem ersten Ausblick deutlich verbessertes EBIT für das Gesamtjahr 2008 erwartet. Der Vorstand der Sportwetten.de AG gibt bekannt, dass bereits ab dem kommenden Freitag, 16. Mai 2008, das Wettangebot im Zuge eines Kooperationsvertrags mit dem amerikanischen Anbieter Magna Entertainment Corp. (MEC) um die Rennen der führenden US-amerikanischen Rennbahnen erweitert wird. Das vollumfängliche Angebot ist auf der Internetseite www.pferdewetten.de abrufbar.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel