i:FAO AG (ISIN DE0006224520)

Clemensstraße 9
D-60487 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 69 / 7680 - 50
Fax:
+49 (0) 69 / 7680 - 5100
Internet: http://www.ifao.net
Kontakt Investor Relations:

Email: information@ifao.net

Trotz Krise mit neuen Rekordzahlen bei Umsatz und Ergebnis


i:FAO AG legte heute den Halbjahresbericht für das erste Halbjahr vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2009 bereits am 30. Juli 2009 vor. Das erste Halbjahr 2009 war durch das weiter wachsende Geschäft der i:FAO Group GmbH geprägt, die mit der Software-as-a-Service Lösung cytric das Planen, Buchen, das Management und das Abrechnen von Geschäftsreisen kostensparend ermöglicht. Im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr wurde die Nutzung um mehr als 7% gesteigert und damit der Finanz- und Wirtschaftskrise eindrucksvoll getrotzt. In allen Bereichen des operativen Geschäfts wurden wieder Bestmarken erzielt. Das starke Wachstum, bei gleichzeitig strenger Kostenkontrolle, führte zu höherem Umsatz und Gewinn.

Zu dem guten Geschäftsergebnis hat das Bestandsgeschäft und vordringlich steigender Umsatz von Neukunden beigetragen. Das cytric System wurde erneut in wesentlichen Funktionen ausgebaut und mit erweitertem Kundennutzen versehen. Zudem hat i:FAO auf der im Juni abgehaltenen jährlichen Kundenkonferenz bedeutende neue Funktionen zur kostensparenden Buchung von Langstreckenflügen, sowie den komplett neuen cytric Travel Wizzard vorgestellt. Vor Ende des Jahres wird cytric zudem ein gesamthaft neues und modernisiertes Design mit verbesserter Benutzerführung nach dem Joy-to-Use-Prinzip erhalten.

Um den Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb weiter zu vergrößern, wurden die Kapazitäten für Forschung und Entwicklung weiter ausgebaut.

Geschäftsjahr 2009

Der Vorstand der i:FAO AG beurteilt die Geschäftsentwicklung für 2009 weiter positiv und rechnet mit einem Konzernüberschuss. Wie bereits das erste Halbjahr 2009 wird das zweite Halbjahr 2009 durch die Reisezurückhaltung der Großunternehmen wegen der Finanz- und Wirtschaftskrise geprägt werden. Eventuelle Rückgänge bei den Buchungszahlen der Bestandskunden werden durch Buchungen von Neukunden zu kompensieren sein. Im späteren Teil der zweiten Jahreshälfte rechnet der Vorstand aus heutiger Sicht auch bei den Bestandskunden mit steigenden Buchungszahlen, da Geschäftsreisen als typischer Frühindikator für eine wirtschaftliche Erholung der eigentlichen Entwicklung vorausgehen.

Mit cytric g8 und dem integrierten cytric EXPENSE sind bereits im ersten Halbjahr 2009 die internen Planungen übertroffen worden.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel