MS Industrie AG (ISIN DE0005855183)

Brienner Straße 7
D-80333 München
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 89 / 20500 - 900
Fax:
+49 (0) 89 / 20500 - 999
Internet: http://www.ms-industrie.ag
Kontakt Investor Relations:
Dr. Andreas Aufschnaiter
Email: info@ms-industrie.ag

Zahlen vorgelegt


Die GCI MANAGEMENT AG legt, aufbauend auf den veröffentlichten Quartalskennzahlen des dritten Quartals 2007, vorläufige, ungeprüfte Konzernzahlen nach IFRS vor. Das abgelaufene Geschäftsjahr stand ganz im Zeichen der Kapitalerhöhung, struktureller Veränderungen und der Investitionen in neue Beteiligungsopportunitäten, die ihren positiven Niederschlag in der Gewinn- und Verlustrechnung teilweise erst in kommenden Berichtsperioden finden werden. Die Umsatzerlöse im Beratungs- und Beteiligungsgeschäft erreichten in 2007 im Konzern unter Berücksichtigung der Veränderungen im Konsolidierungskreis rund 95 Mio. EUR (im Vorjahr: 130,6 Mio. EUR). In der Gruppe liegt das vorläufige operative Ergebnis vor Abschreibungen und vor Finanzergebnis, EBITDA, bei rund 9,7 Mio. EUR (im Vorjahr: 28,0 Mio. EUR) und das vorläufige operative Ergebnis vor Finanzergebnis, EBIT, bei rund 4,3 Mio. EUR (im Vorjahr: 24,7 Mio. EUR). Das vorläufige Ergebnis vor Steuern, EBT beziffert sich auf rund 2,8 Mio. EUR (im Vorjahr: 21,3 Mio. EUR).

Das vorläufige Nachsteuer-Ergebnis in der Gruppe vor Anteilen fremder Gesellschafter - das EAT vor Minorities - liegt bei rund 1,2 Mio. EUR (Vorjahr 19,9 Mio. EUR) und hat sich damit aufgrund erheblich erhöhter latenter Steueraufwendungen in der Gruppe - vor allem aufgrund notwendigerweise erfolgter Abwertungen auf latente Steueransprüche im Teilkonzern Pfaff aufgrund des im dritten Quartal verabschiedeten Unternehmensteuerreformgesetzes 2008 - gegenüber dem Vorjahr entsprechend reduziert. Das vorläufige Nachsteuer-Ergebnis in der Gruppe nach Anteilen fremder Gesellschafter - das EAT nach Minorities - beziffert sich auf rund 1,3 Mio. EUR (Vorjahr 17,8 Mio. EUR).

Aufgrund der am 6. Mai 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital erfolgte im Geschäftsjahr die Ausgabe von 3,3 Mio. neuen Stückaktien. Die Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister erfolgte am 26. Juni 2007. Dadurch erhöhte sich das Grundkapital der GCI Management AG von 8,8 Mio. Stückaktien auf 12,1 Mio. Stückaktien.

Im Rahmen der zum 28. Dezember 2007 für den Aktionär erfolgten verwässerungsfreien Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis von 2:1 erhöhte sich das Grundkapital der Gesellschaft von 12,1 Mio. Stückaktien auf 18,2 Mio. Stückaktien.

Das vorläufige Ergebnis pro Aktie - EpS - beläuft sich im Berichtszeitraum vor Minderheitsanteilen auf Basis des Standes vor Kapitalerhöhungen (8,8 Mio. Stückaktien) auf rund 0,14 EUR (Vj. 2,27 auf Basis von 8,8 Mio. Stückaktien). Das vorläufige Ergebnis pro Aktie - EpS - beläuft sich im Berichtszeitraum vor Minderheitsanteilen auf Basis der nunmehr ausgegebenen 18,2 Mio. Stückaktien (Stand nach Kapitalerhöhungen zum 31.12.2007) auf rund 0,07 EUR (Vj. 1,10 EUR auf Basis von 18,2 Mio. Stückaktien).

Die ordentliche Hauptversammlung der GCI MANAGEMENT AG hat am 31. Juli 2007 dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zugestimmt, den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2006 in Höhe von 12.366.222 EUR zur Ausschüttung einer Dividende von 0,30 EUR je dividendenberechtigter Stückaktie für das Geschäftsjahr 2006, in Summe 2.644.180 EUR zu verwenden. Der danach verbleibende Betrag wird auf neue Rechnung vorgetragen. Die Auszahlung der Dividende an die Aktionäre ist am 1. August 2007 erfolgt.

Die Eigenkapitalquote im Konzern liegt auf Basis der vorläufigen Auswertungen bei rund 40% , bei einer im Vergleich zum Vorjahr nahezu unveränderten Konzernbilanzsumme: Dies entspricht nach Minderheitsanteilen auf Basis von 18,2 Mio. Aktien einem bilanziellen Bucheigenkapital auf IFRS-Bewertungs-Basis von rund 3,80 EUR pro Aktie. Zum Stichtag 31. Dezember 2007 beliefen sich die liquiden Mittel im Konzern auf rund 10,4 Mio. EUR (Vj. 26,3 Mio. EUR).

Im Geschäftsjahr 2007 veränderte sich der Konsolidierungskreis der GCI Management AG im Wesentlichen dahingehend, dass die Windsor Gruppe, Berlin sowie eine ausländische Tochtergesellschaft des Teilkonzerns Pfaff Industrie Maschinen AG, Kaiserslautern aus dem Konsolidierungskreis ausgeschieden sind. Neu hinzugekommen ist der Teilkonzern Vantargis AG, der Teilkonzern DYNAWERT AG sowie die Bohnacker AG (siehe auch Kommentierung).

Die Mitarbeiterzahl im Konzern erhöhte sich um 296 Mitarbeiter. Zum Geschäftsjahresende beschäftigte die Gruppe 1.175 Mitarbeiter im Vergleich zu 879 Mitarbeitern zum 31.12.2006.

Kommentierung

Das Geschäftsjahr 2007 war neben der im ersten Halbjahr umgesetzten Kapitalerhöhung vor allem durch folgende Ereignisse geprägt: Die Aktivitäten der Sparte Unternehmensberatung waren im Geschäftsjahr 2007 wieder durch eine Reihe von Restrukturierungs- und Refinanzierungsprojekten bei bestehenden und neu gewonnenen Mandaten geprägt. Hervorzuheben sind unter anderem wiederum die Begleitung von mehreren erfolgreich durchgeführten Börsengängen bei mittelständischen Industrieunternehmen und Finanzdienstleistungsunternehmen. Im Bereich der Unternehmensbeteiligungen verlief das Geschäft in 2007 ebenfalls wieder sehr erfreulich.

Besondere Erwähnung verdient nach Unternehmensangaben neben der 75%-igen Beteiligung an dem traditionsreichen Mittelständler Bohnacker AG, Waldstetten, einem deutschen Produzenten von Landmaschinen und Zubehör im Premium Segment (Hauptmarkenname: 'Mengele'), die 100%-ige Beteiligung an der Elektromotorenwerk Grünhain GmbH & Co. KG, der Zehnder Pumpen GmbH, sowie der Standard Kabelkonfektion GmbH, alle ansässig in Grünhain-Beierfeld im Raum Chemnitz über die 100%-ige Tochtergesellschaft DYNAWERT AG, München. Der Finanzdienstleistungssektor stand im Geschäftsjahr 2007 - nach der mehrheitlichen Beteiligung an dem Leasingkonzern Vantargis AG, der als 51%-ige Tochtergesellschaft der 100%-igen Tochtergesellschaft GCI FinancialServices AG die zukünftigen Aktivitäten der Gruppe im Bereich Finanzierungsleasing / Operatingleasing bündeln soll - weiterhin ganz im Zeichen der strategischen Weiterentwicklung als mittelständischer Finanzdienstleister.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net
paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org