UmweltBank AG (ISIN DE0005570808)

Laufertorgraben 6
D-90489 Nürnberg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 911 / 5308 - 123
Fax:
+49 (0) 911 / 5308 - 129
Internet: http://www.umweltbank.de
Kontakt Investor Relations:
Gabriele Glahn-Nüßel
Email: service@umweltbank.de


Die UmweltBank AG präsentiert im Zuge der Internationalen Anlegermesse (IAM) in Düsseldorf vom 7. bis zum 9. November den neu aufgelegten Index für deutsche Umweltaktien (UBAI). Wie die Bank berichtet, ist der Index vier Wochen nach dem Start bereits um 8,60 Prozent gestiegen. Dieser Index zeigt die Kursentwicklung des gesamten deutschen Umwelt-Aktienmarktes auf. Er besteht derzeit aus allen 18 börsennotierten deutschen Aktien, die sich auf das Thema Ökologie und nachhaltiges Wirtschaften spezialisiert haben. Der Markt der erneuerbaren Energien hat vor dem Hintergrund des Fortbestands des EEG und der günstigen Unternehmensbewertungen alle Chancen eines dynamischen Comebacks, so der Kommentar von Horst P. Popp, dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden der UmweltBank AG.

Die in den UBAI aufgenommenen Umweltwerte sind alle über die UmweltBank handelbar: B.A.U.M., Cargolifter, EnergieKontor, farmatic, Nordex, Plambeck, P&T Technology, REpower, S.A.G., Solar-Fabrik, SolarWorld, Solon, Sunways, UmweltBank, Umweltkontor, Unit energy, Wedeco und WindWelt.

Im Unterschied zum weltweiten NAI (Natur-Aktien-Index) richtet sich die Anzahl der Werte im Marktindex UBAI nach der Zahl börsennotierter deutscher Umweltwerte unabhängig vom Marktsegment und ist momentan nicht auf eine bestimmte Anzahl begrenzt, so die Meldung weiter.

 

 


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel