WASGAU Produktions & Handels AG (ISIN DE0007016008)

Blocksbergstraße 183
D-66955 Pirmasens
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 6331 / 558 - 0
Fax:
+49 (0) 6331 / 558 - 109
Internet: http://www.wasgau-ag.de
Kontakt Investor Relations:
Frank Grüber
Email: frank.grueber@wasgau-ag.de

WASGAU: Neuordnung der C+C Großhandelsaktivitäten

Grund: Die Kostenstruktur soll dadurch wesentlich


Mit Wirkung ab 18. November 2001, 00.00 Uhr, überträgt die WASGAU C+C Großhandels GmbH (eine 100-prozentige Tochter der WASGAU Produktions & Handels AG Pirmasens) ihre fünf Cash & Carry-Märkte in Ostdeutschland an den Kooperationspartner Edeka. Dies gab die WASGAU AG im Rahmen einer Ad-Hoc Mitteilung bekannt. Die Standorte Annaberg-Buchholz, Pirna, Weimar und Zella-Mehlis werden von der Edeka Nordbayern (Würzburg) und der Standort Gotha von der Edeka Hessenring (Melsungen) übernommen.

Damit konzentrieren sich die C+C-Großhandelsaktivitäten der WASGAU AG auf das Stammgebiet im Südwesten Deutschlands. Die Verlagerung dieser C+C-Umsätze innerhalb des Beschaffungskontors Edeka bleibt für die WASGAU AG auf der Konditionenseite ohne Auswirkungen. Durch die Fokussierung auf die Häuser im Kerngebiet wird die Kostenstruktur wesentlich effizienter. Die Regelung dient insgesamt dazu, die Ertragskraft des C+C-Bereiches nachhaltig zu verbessern.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel