Solar Millennium AG (ISIN DE0007218406)

Nägelsbachstr. 40
D-91052 Erlangen
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 9131 / 9409 - 0
Fax:
+49 (0) 9131 / 9409 - 111
Internet: http://www.SolarMillennium.de
Kontakt Investor Relations:

Email: info@solarmillennium.de

Solar Millennium: Baubeginn für erstes europäisches Parabolrinnen-Kraftwerk steht bevor

Finanzierungszusage der Banken soll wenige Tage zuvor unterzeichnet werden


Die Solar Millennium AG erwartet den Baubeginn des ersten europäischen Parabolrinnen-Kraftwerks Andasol 1 für Juni 2006. Die Finanzierungszusage der mandatierten Banken soll wenige Tage zuvor, am 30. Mai 2006, offiziell unterzeichnet werden, wie die Gesellschaft heute anlässlich ihrer ordentlichen Hauptversammlung bekannt gibt. Die Bauzeit des solaren Großkraftwerks mit einer Leistung von 50 Megawatt und einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 300 Mio. EUR wird knapp zwei Jahre betragen.

Für die Solar Millennium AG ermöglicht die Finanzierungszusage die Abrechnung von erbrachten Projektentwicklungsleistungen. Diese Umsatzerlöse sind ein wichtiger Bestandteil zur Erreichung der prognostizierten Umsatzerlöse für das gesamte Geschäftsjahr 2005/2006 in Höhe von ca. 17 Mio. EUR und einem Ergebnis von ca. 10 Mio. EUR nach Steuern.

Die Erlanger Solar Millennium AG hat die Andasol-Kraftwerksprojekte in den letzten Jahren erfolgreich entwickelt und die spanische ACS/Cobra-Gruppe als Hauptanteilseigner der ersten beiden solaren Großkraftwerke gewonnen. Jedes Kraftwerk wird ca. 200.000 Menschen mit Solarstrom versorgen. Wärmespeicher ermöglichen eine planbare Bereitstellung von Strom, so dass auch nach Sonnenuntergang Strom geliefert werden kann.

Christian Beltle, Vorstandsvorsitzender der Solar Millennium AG: "Die bevorstehende Finanzierungszusage ist ein Meilenstein für den gesamten Markt solarthermischer Kraftwerke. Das Vertrauen der Behörden, Investoren und Banken in diese Technologie wird einen wichtigen Schub zur Realisierung weiterer solarthermischer Kraftwerke weltweit geben. Auch für die Solar Millennium AG bedeuten die Finanzierungszusage und der anschließende Baubeginn das Erreichen eines wichtigen Unternehmensziels." Außerdem liefert die Technologietochter Flagsol GmbH Engineering und die Steuerung des Solarfeldes für das Kraftwerk in Spanien.

Am selben Standort hat Solar Millennium zwei weitere Kraftwerke gleichen Bautyps entwickelt. Hier entsteht in den nächsten Jahren der weltweit größte Standort zur Nutzung der Sonnenenergie. Auch diese Projekte sollen in Kooperation mit spanischen Großunternehmen errichtet werden.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net
paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org