C. Bechstein Pianofortefabrik AG (ISIN DE0005198006)

im stilwerk, Kantstraße 17
D-10623 Berlin
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 30 / 31515 - 21
Fax:
+49 (0) 30 / 31515 - 14
Internet: http://www.bechstein.de
Kontakt Investor Relations:
.
Email: finanzen@bechstein.de

C. Bechstein auf Turnaround-Kurs

Nettoerlöse im Vergleich zum Vorjahr um


Die C. Bechstein Pianofortefabrik AG konnte im ersten Halbjahr 2000 ihre Nettoerlöse im Vergleich zum Vorjahr um 450 Prozent auf 1,3 Mio. DM steigern und die Nettoumsatzrendite so auf rund sieben Prozent erhöhen. Die Umsatzerlöse seien um 40,2 Prozent auf 18,5 Mio. DM gestiegen, so der Vorstand auf der heutigen Hauptversammlung.

Auch für das zweite Halbjahr sei eine ähnlich positive Entwicklung zu erwarten, da dem Unternehmen Aufträge für den Bau von 1.456 Instrumenten vorlägen. Daher will Bechstein seinen Aktionären für das Geschäftsjahr 2000 nach einer Nullrunde 1999 wieder eine Dividende auszahlen.

Die Umsatzplanung für das Gesamtjahr liegt bei 36 Mio. DM nach 28,3 Mio. DM im Vorjahr. Die Nettoerlöse sollen bei 2,4 Mio. DM liegen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 1999 hatte das Unternehmen noch einen Rückgang des Jahresüberschusses auf knapp 0,96 Mio. DM nach knapp 2,0 Mio. DM in 1998 verzeichnet. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit war von 3,02 Mio. DM auf knapp 0,99 Mio. DM rückläufig gewesen.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel