CENIT AG (ISIN DE0005407100)

Industriestraße 52-54
D-70565 Stuttgart
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 711 / 7825 - 3320
Fax:
+49 (0) 711 / 782544 - 4320
Internet: http://www.cenit.de
Kontakt Investor Relations:
Tanja Marinovic
Email: aktie@cenit.de

Solider Start in das Geschäftsjahr 2009


Sehr solide startet CENIT in ein konjunkturell schwieriges Geschäftsjahr 2009 und verbucht einen Umsatzanstieg um 38% auf 21,8 Mio. EUR und eine Ergebnisverbesserung im EBIT von 94% auf 0,64 Mio. EUR im ersten Quartal 2009. Wesentlichen Einfluss auf den Geschäftsverlauf hat momentan eine gestiegene Nachfrage nach Application Management Dienstleistungen von CENIT. Dagegen sind die Entscheidungen der Kunden im Software Produktbereich verhalten.

3 Monatszahlen im Überblick

Der Konzernumsatz lag nach 3 Monaten bei 21,8 Mio. EUR (03/2008: 15,8 Mio. EUR/+38%). Der Rohertrag stieg auf 15,8 Mio. EUR (03/2008: 13,8 Mio. EUR/+14%). Das EBITDA erreichte 1,0 Mio. EUR (03/2008: 0,6 Mio. EUR/+67%). Das EBIT beträgt im Berichtszeitraum 0,64 Mio. EUR (03/2008: 0,33 Mio. EUR/+ 94%). Das Vorsteuerergebnis EBT erreichte 0,68 Mio. EUR (03/2008: 0,54 Mio. EUR/+26%). Das Konzernergebnis betrug 0,5 Mio. EUR (03/2008: 0,46 Mio. EUR/+9%). Das Konzern EPS (Ergebnis je Aktie) errechnet sich demzufolge zu 0,06 EUR je Aktie (03/2008: 0,05 EUR/+20%). Der operative Cashflow beträgt 1,1 Mio. EUR (03/2008: 0,7 Mio. EUR). Der Bestand an Bankguthaben und Wertpapieren des Umlaufvermögens beträgt zum Bilanzstichtag 18,1 Mio. EUR (31.12.2008: 13,2 Mio. EUR). Nach wie vor ist das Unternehmen schuldenfrei. Der Auftragseingang ereichte 26,3 Mio. EUR (03/2008: 32 Mio. EUR) und der Auftragsbestand betrug rund 30 Mio. (03/2008: 27 Mio. EUR). Die Anzahl der Mitarbeiter betrug zum Bilanzstichtag 710 (03/2008: 672).

Aufgliederung der Erlöse

Der Umsatz im Dienstleistungsbereich stieg um 37% auf nun 14,45 Mio. EUR (03/2008: 10,55 Mio. EUR) und ist damit mit einem Anteil von 67% stärkster Umsatzlieferant. Der Umsatz mit CENIT Software beträgt in den ersten 3 Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2,09 Mio. EUR (03/2008: 2,30 Mio. EUR /-9%). Damit werden rund 10% des Gesamtumsatzes mit CENIT eigener Software erzielt. Das Geschäft mit Fremdsoftware stieg um 163% auf 5,07 Mio. EUR (03/2007: 1,93 Mio. EUR) und nimmt 23% des Gesamtumsatzes ein.

Beteiligungen - Auslandstöchter

Die CENIT (Schweiz) AG erwirtschaftete einen Umsatz von 1,2 Mio. EUR (03/2008: 1,0 Mio. EUR). Das EBIT betrug 0,6 Mio. EUR (03/2008: 0,5 Mio. EUR).

Die CENIT North America Inc. konnte bei einem Umsatz in Höhe von 1,6 Mio. EUR (03/2008: 1,1 Mio. EUR) ein EBIT in Höhe von -0,07 Mio. EUR (03/2008: -0,03 Mio. EUR) erwirtschaften.

Die CENIT SRL konnte bei einem Umsatz in Höhe von 0,16 Mio. EUR (03/2008: 0,2 Mio. EUR) ein EBIT in Höhe von 0,08 Mio. EUR (03/2008: 0,08 Mio. EUR) erwirtschaften.

Die CENIT Gesellschaft in Frankreich, Toulouse, erzielte Umsätze in Höhe von 0,1 Mio. EUR (03/2008: 0,07 Mio. EUR) und ein EBIT von 0,01 Mio. EUR (03/2008: 0,02 Mio. EUR).

Die CAD Scheffler erreichte einem Umsatz von 0,4 Mio. EUR (03/2008: 0,6 Mio. EUR) und ein EBIT von 0,1 Mio. EUR (03/2008: 0,05 Mio. EUR.).

Ausblick

Der Vorstand der CENIT geht nach wie vor von einer stabilen Entwicklung im Konzern aus. Aufgrund des anhaltenden unsicheren wirtschaftlichen Umfelds und der Investitionszurückhaltung unserer Kunden kann jedoch eine spezifische Prognose für die Erlöse aus Software und Services für das laufende Geschäftsjahr nicht getätigt werden.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel