CENIT AG (ISIN DE0005407100)

Industriestraße 52-54
D-70565 Stuttgart
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 711 / 7825 - 3320
Fax:
+49 (0) 711 / 782544 - 4320
Internet: http://www.cenit.de
Kontakt Investor Relations:
Tanja Marinovic
Email: aktie@cenit.de

Erstes Quartal 2010 zeigt sich sehr stabil


Das Geschäftsjahr 2010 startet sehr stabil und liegt wie erwartet auf Vorjahresniveau. Bereits zu Beginn des Jahres konnte CENIT den negativen Trend des US Geschäftes des Jahres 2009 stoppen. "Mittelfristig erwarten wir unter der Annahme, dass sich die Finanzmärkte nachhaltig erholen und die Konjunkturkrise keine weiteren langfristigen Auswirkungen zur Folge hat, eine positive Geschäftsentwicklung. Unsere Strategie zielt darauf ab, die Software- und softwarebezogenen Serviceerlöse zu erhöhen und im Service- und Beratungsbereich das Geschäft zu stabilisieren. Der Servicebereich ist nach wie vor durch Kurzarbeit im Automobilbereich belastet", so der Vorstand.

Der CENIT Konzern erwirtschaftete im 1. Quartal 2010 Umsatzerlöse in Höhe von 20,7 Mio. EUR (2009: 21,8 Mio. EUR/-5%). Die Umsätze mit Fremdsoftware erreichten 6,04 Mio. EUR an (2009: 5,35 Mio /+13%). Der Umsatz mit CENIT-eigener Software reduzierte sich von 1,81 Mio. EUR auf 1,75 Mio. EUR (-3%). Der Service- und Beratungsumsatz betrug 12,52 Mio. EUR (2009: 14,45 Mio. EUR/-13%). Sonstige Umsätze belaufen sich auf 0,41 Mio. EUR (2009: 0,19 Mio. EUR /+116%).

Der Rohertrag (Gross Profit) betrug 14,4 Mio. EUR (2009: 15,8 Mio. EUR/-9%). Die CENIT erreichte ein EBITDA in Höhe von 0,99 Mio. EUR (2009: 1,0 Mio. EUR) und ein EBIT von 0,64 Mio. EUR (2009: 0,64 Mio. EUR). Das Ergebnis je Aktie betrug 0,06 EUR (2009: 0,06 EUR).

Auftragsentwicklung

Der Auftragseingang im Konzern lag im abgelaufenen Quartal bei 26,8 Mio. EUR (2009: 26,3 Mio. EUR). Der Auftragsbestand per 31. März 2010 belief sich auf 27,1 Mio. EUR (2009: 30 Mio. EUR).

Vermögens- und Finanzlage

Es bestehen gegenüber Kreditinstituten keinerlei Verbindlichkeiten - weder kurzfristiger noch langfristiger Natur. Das Eigenkapital beträgt zum Bilanzstichtag 28,71 Mio. EUR (31.12.2009: 28,1 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote beläuft sich auf 60% (31.12.2009: 64%). Der Bestand an Bankguthaben und Wertpapieren beträgt zum Bilanzstichtag 20,8 Mio. EUR (31.12.2009: 19,5 Mio. EUR).

Mitarbeiter

Am 31. März 2010 betrug die Anzahl der Mitarbeiter/innen im Konzern 669 (31.03.2009: 710).

Beteiligungen/Tochterunternehmen

CENIT (SCHWEIZ) AG, Frauenfeld/Schweiz

Die CENIT (Schweiz) AG konnte im abgelaufenen Quartal Umsatzerlöse in Höhe von 0,7 Mio. EUR (2009: 1,2 Mio. EUR) erwirtschaften, bei einem EBIT von 0,04 Mio. EUR (2009: 0,6 Mio. EUR).

CENIT NORTH AMERICA Inc., Auburn Hills/USA

Die CENIT North America Inc. konnte bei einem Umsatz in Höhe von 1,4 Mio. EUR (2009: 1,6 Mio. EUR) ein EBIT in Höhe von 0,07 Mio. EUR (2009: -0,07 Mio. EUR) erwirtschaften.

CENIT SRL, Iasi/Rumänien

Die CENIT SRL konnte bei einem Umsatz in Höhe von 0,1 Mio. EUR (2009: 0,16 Mio. EUR) ein EBIT in Höhe von -0,04 Mio. EUR (2009: 0,08 Mio. EUR) erwirtschaften.

CENIT France SARL, Toulouse/Frankreich

Die CENIT France SARL hat bei einem Umsatz in Höhe von 0,1 Mio. EUR (2009: 0,1 Mio. EUR) ein EBIT von 0 Mio. EUR (2009 0,01 Mio. EUR) erwirtschaftet.

Ausblick

"Für das Geschäftsjahr 2010 gehen wir von einer positiven Entwicklung auf Basis der in 2009 erzielten Ergebnisse aus und halten an unseren Aussagen im Jahresabschluss fest", so der Vorstand weiter.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel