DO & CO AG (ISIN AT0000818802)

Stephansplatz 12
A-1010 Wien
Österreich
Tel.:
+43 (0) 1 / 74000 - 1081
Fax:
+43 (0) 1 / 74000 - 1089
Internet: http://www.doco.com
Kontakt Investor Relations:
Mag. Daniela Schrenk
Email: investor.relations@doco.com

Vorläufiges Ergebnis für das 1. Quartal 2010/2011


Die DO&CO Restaurants&Catering AG gibt heute die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2010/2011 (1. April 2010 bis 30. Juni 2010) gemäß IFRS bekannt. Die DO&CO Gruppe erzielte im ersten Quartal 2010/2011 einen Umsatz von 102,13 Mio. EUR (VJ: 88,33 Mio. EUR). Dies bedeutet einen Umsatzanstieg von 13,80 Mio. EUR oder 15,6%. Die Division Airline Catering erzielte Umsätze in Höhe von 75,75 Mio. EUR (VJ: 61,39 Mio. EUR). Der Umsatz der Division International Event Catering beträgt 11,38 Mio. EUR (VJ: 11,95 Mio. EUR). In der Division Restaurants, Lounges&Hotel liegt der Umsatz bei 15,00 Mio. EUR (VJ: 14,99 Mio. EUR).

Das konsolidierte operative Betriebsergebnis (EBIT) der DO&CO Gruppe für das erste Quartal 2010/2011 beläuft sich auf 4,81 Mio. EUR. Dies entspricht einem Anstieg von 1,37 Mio. EUR gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (VJ: 3,44 Mio. EUR). Das EBITDA der Gruppe stieg von 7,52 Mio. EUR um 1,46 Mio. EUR auf 8,98 Mio. EUR. Die EBIT Marge stieg von 3,9% auf 4,7% im laufenden Geschäftsjahr. Die EBITDA Marge stieg von 8,5% auf 8,8%.

AIRLINE CATERING

Das EBITDA konnte in der Division Airline Catering von 5,41 Mio. EUR um 1,31 Mio. EUR auf 6,72 Mio. EUR gesteigert werden. Das entspricht einer EBITDA Marge von 8,9% (VJ: 8,8%). Das EBIT stieg von 1,95 Mio. EUR auf 3,30 Mio. EUR an. Die EBIT Marge liegt damit bei 4,4% (VJ: 3,2%).

INTERNATIONAL EVENT CATERING


Das EBITDA stieg von 0,99 Mio. EUR auf 1,11 Mio. EUR im ersten Quartal 2010/2011. Das EBIT beträgt 0,85 Mio. EUR (VJ: 0,90 Mio. EUR). Die EBITDA Marge beträgt 9,8% (VJ: 8,3%), die EBIT Marge liegt bei 7,5% (VJ: 7,5%). RESTAURANTS,

LOUNGES&HOTEL

Das EBITDA der Division Restaurants, Lounges&Hotel beträgt im ersten Quartal 2010/2011 1,14 Mio. EUR (VJ: 1,12 Mio. EUR). Die EBITDA Marge beträgt 7,6% (VJ: 7,5%). Das EBIT stieg von 0,59 Mio. EUR auf 0,66 Mio. EUR. Dies entspricht einer EBIT Marge von 4,4% (VJ: 3,9%).

AKTIE

Die DO&CO Aktie verzeichnete im ersten Quartal einen Kursanstieg um 21,8% und schloss am 30. Juni 2010 mit einem Kurs von 19,49. Dieser Kurs entspricht einer Marktkapitalisierung von 149,23 Mio. EUR (unter Berücksichtigung der bis zum Stichtag rückgekauften Aktien).

Weiters ist zu berichten, dass DO&CO derzeit die Voraussetzungen einer möglichen Kapitalmaßnahme und eines möglichen Zweitlistings an der Istanbuler Börse evaluiert. Aktuell werden in Zusammenarbeit mit den türkischen Behörden und Institutionen des türkischen Kapitalmarktes die rechtlichen Rahmenbedingungen analysiert und abgeklärt. DO&CO wäre das erste ausländische Unternehmen mit einem Zweitlisting an der ISE (Istanbul Stock Exchange). Eine Entscheidung über eine definitive Durchführung wird erst in den nächsten Wochen erfolgen. Im Zuge dieser Vorbereitung wurde das erste Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 einem Full Audit unterzogen, wie es sonst nur zu einem Jahresabschluss üblich ist. Abweichend zu den vorangegangen Veröffentlichungsterminen werden daher heute nur vorläufige, wesentliche Kennzahlen veröffentlicht. Die Veröffentlichung des Finanzberichtes mit finalen Inhalten erfolgt am 31. August 2010.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel