Jean Pierre Rosselet Cosmetics AG (vorm. MERCATURA Cosmetics BioTech AG) (ISIN DE0007552887)

Zum Panrepel 17a
D-28307 Bremen
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 421 79309 - 0
Fax:
+49 (0) 421 79309 - 91
Internet: http://www.jp-rosselet.de
Kontakt Investor Relations:
Dr. Joachim Henseler
Email: info@jp-rosselet.de

MERCATURA schließt Akquisition der Krause Gruppe ab

Umsatz im 1. Halbjahr 2006 fast vervierfacht


Die MERCATURA Cosmetics BioTech AG gab heute den Abschluss der Akquisition der Münchner Krause Gruppe bekannt. Damit verfügt die neue MERCATURA Gruppe als ein profilierter Nischenanbieter im Kosmetikmarkt über ein Umsatzpotential von mindestens 14 Mio. EUR.

Der Kaufpreis wurde in bar entrichtet, die 100%igen Tochtergesellschaften Ulrich Krause Kosmetik Vertrieb GmbH und die Sternmark Cosmetics GmbH werden rückwirkend zum 01.01.2006 konsolidiert. Die im Rahmen der heute abgeschlossenen Kapitalerhöhung zugeflossenen liquiden Mittel sind Teil der Finanzierung der Transaktion.

Um sicherzustellen, dass die neue MERCATURA Gruppe schnell und nahtlos von den Vorteilen dieser Transaktion profitiert, wurde bereits in den letzten Monaten ein Integrationsplan ausgearbeitet. Als Geschäftsführer der Tochterunternehmen führen die MERCATURA Vorstände Dr. Joachim Henseler und Andreas P. Michaelis in Zusammenarbeit mit dem bisherigen Geschäftsführer Friedrich Robert Pitts die Umsetzung des Integrationsplanes an.

Auf Basis des neuen Konsolidierungskreises rückwirkend zum 01.01.2006 stieg der Umsatz der MERCATURA Gruppe im ersten Halbjahr 2006 um rund 280% auf über 6,6 Mio. EUR (Vorjahr: 1,8 Mio. EUR), vor allem aufgrund der Konsolidierung der Krause Geschäftssegmente. Der Umsatz der MERCATURA AG ohne Krause legte um 24% zu. Dem typischen Geschäftsverlauf entspricht ein stärkeres zweites Halbjahr. Bereits im ersten Halbjahr 2006 konnte die MERCATURA Gruppe das Betriebsergebnis gegenüber dem Vorjahr ohne Krause Gruppe auf -0,3 Mio EUR signifikant verbessern (Vorjahr: -1,2 Mio. EUR).

Die neue MERCATURA Gruppe wird über ein vollständigeres Produktangebot mit massivem Cross Selling Potential bei den wichtigen Distributionskanälen Kosmetikinstituten und Parfümerien verfügen. Die Gesellschaft bietet ein erweitertes, zum Teil internationales Portfolio an Marken, darunter Wunderkind by Wolfgang Joop, Stagecolor, Lipogen, Academie und Sternmark. Die neue Gruppe verfügt nun über ein in sich komplementäres Produktangebot für wichtige Zielkunden und hat ihre Vertriebsstärke ausgebaut.

MERCATURA erwartet, dass die Transaktion einen wesentlichen Wertzuwachs im Ergebnis ab dem laufenden Geschäftsjahr generieren wird. Das Unternehmen erwartet beträchtliche Synergien im operativen Bereich und geht von Einsparungen in Höhe von über 1 Mio EUR ab 2007 aus.

"Wir freuen uns über den Abschluss der Krause Transaktion. Das ist ein historischer Moment in unserer Unternehmensgeschichte", so Dr. C.-Julius Heuberger, Vorstandsvorsitzender der MERCATURA Cosmetics BioTech AG.

Vor dem Hintergrund der neuen Dimension und einem, aufgrund des Weihnachtsgeschäftes zu erwartenden stärkeren zweiten Halbjahr bekräftigt das Unternehmen seine Prognose für ein positives Ergebnis im Gesamtjahr 2006.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
defecation-porn.comfuckscat.comjapanese-scat.netscatgo.com