Coreo AG (ehemals Nanostart AG) (ISIN DE000A0B9VV6)

Grüneburgweg 18
D-60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 69 / 219396 - 0
Fax:
+49 (0) 69 / 219396 - 150
Internet: http://www.coreo.de
Kontakt Investor Relations:

Email: ir@coreo.de

Erfolgreicher Börsengang der Nanostart-Beteiligung ItN Nanovation AG

Nanostart AG hält aktuell 20,06% an der ItN Nanovation AG


Die ItN Nanovation AG, ein Portfolio-Unternehmen der Frankfurter Nanostart AG, debütierte heute erfolgreich auf dem Börsenparkett. Die Notierungsaufnahme fand im Teilbereich des Geregelten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse statt.

Einschließlich der Mehrzuteilung wurden insgesamt 1.380.442 Aktien zum Preis von 20 EUR zugeteilt. Das Emissionsvolumen beträgt demnach rund 27,6 Mio. EUR und fließt vollständig der Gesellschaft zu. Die Erstnotiz der ItN Nanovation AG lag bei 25,00 EUR und somit 25% über dem Ausgabepreis. Im Verlauf des Vormittags zog der Kurs auf 25,20 EUR an.

Die Emission war bei sehr hohem Interesse sowohl privater als auch institutioneller Investoren mehrfach überzeichnet gewesen. Die Nachfrage war so groß, dass die Konsortialbanken, die Commerzbank und die HypoVereinsbank, im dreistelligen Millionenbereich hätten platzieren können.

Die Nanostart AG ist gemeinsam mit ihrer Tochter VentureTech Equity-Partners GmbH größter Aktionär der ItN Nanovation AG. Die Nanostart AG hält aktuell 20,06%, das entspricht 1.079.877 Aktien, an der ItN Nanovation AG.

"Der erste Börsengang eines Nanotechnologie-Unternehmens im Prime Standard überhaupt ist ein wichtiger Meilenstein für die Nanostart AG. Außerdem freut es uns sehr, dass Aktionäre der Nanostart AG die Möglichkeit hatten, an diesem erfolgreichen Börsengang der ItN Nanovation AG bevorzugt teilzunehmen", so Marco Beckmann, Vorstand der Nanostart AG.

Jeder Aktionär der Nanostart AG erhielt dank der bevorrechtigten Zuteilung die Möglichkeit, vom Börsengang der ItN Nanovation AG zu profitieren. Alle Zeichnungsaufträge von Anlegern der Nanostart AG, die 25 ItN-Aktien zeichnen konnten, wurden ausgeführt. Für Nicht-Nanostart Aktionäre war es schwer, in Genuss einer Zuteilung zu kommen; aufgrund der äußerst hohen Nachfrage wurde nur jede fünfte Order mit 20% bedient. Die Nanostart AG wird auch künftig versuchen, ihren Aktionären bei Börsengängen von Portfolio-Unternehmen eine bevorrechtigte Zuteilung zu ermöglichen.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel