Klassik Radio AG (ISIN DE000A0BVWW0)

Imhofstraße 12
D-86159 Augsburg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 821 / 5070 - 0
Fax:
+49 (0) 821 / 5070 - 222
Internet: http://www.klassikradioag.de
Kontakt Investor Relations:
Ulrich R. J. Kubak
Email: ir@klassikradioag.de


Der Klassik Radio AG Konzern zeigt heute - nach vorläufigen Zahlen - im I. Halbjahr 2007/08 einen gegenüber dem Vorjahr deutlich positiven Geschäftsverlauf. Der Konzern schloss mit Umsatzerlösen von 7.172 TEUR (im Vj. 6.755 TEUR), einem Plus von 6%, das I. Halbjahr 2007/08 ab. Das EBITDA konnte versechsfacht werden und betrug 1.134 TEUR (im Vj. 188 TEUR). Damit ist mit den Halbjahreszahlen das gesamte Vorjahresergebnis deutlich übertroffen worden. Die überproportionale Ergebnisverbesserung ist durch die Fokussierung auf margenstarke Radio- und Direktgeschäfte erreicht worden.

Die beiden wesentlichen Firmenwerte von Klassik Radio und Protone in Höhe von gesamt 5.497 TEUR sind durch den positiven Geschäftsverlauf nachhaltig gestärkt worden. Die gute wirtschaftliche Lage wurde genutzt, den Firmenwert aus dem stark schwankenden Syndication-Geschäft mit 787 TEUR in voller Höhe abzuschreiben.

Bereinigt um die Firmenwertabschreibung wurde ein EBIT von 966 TEUR und ein Periodenergebnis von 802 TEUR erwirtschaftet.

Deutlich wird die Ertragskraft auch am positiven Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit in Höhe von 1.123 TEUR, das EBITDA konnte vollständig in Cash gewandelt werden.

"Den eingeschlagenen Weg werden wir auch weiterhin konsequent verfolgen, wir konzentrieren uns auf die Radiozeitenvermarktung und die Direktgeschäfte. Das bringt uns Ertrag und macht uns unabhängiger vom Werbemarkt und einzelnen Großkunden", so Sabine Reinhard, CEO der Klassik Radio AG.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel