Mercurius AG (vorm.CFI FAIRPAY AG) (ISIN DE000A0HHKA7)

Börsenstr. 2-4
D-60313 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 69 / 50951 / 7250
Fax:
+49 (0) 69 / 50951 / 7299
Internet: www.mercurius.de
Kontakt Investor Relations:

Email: ir@mercurius.de

Bookbuilding Spanne bei CFI FAIRPAY AG auf 36,00 bis 40,00 EUR je Aktie festgelegt

Bookbuilding-Verfahren läuft vom 26. September bis zum 2. Oktober 2006


Interessierten Anlegern werden vom 26. September bis 2. Oktober 2006 insgesamt bis zu 287.500 Inhaber-Stückaktien (inkl. 37.500 Aktien Greenshoe) der CFI FAIRPAY AG, Frankfurt, im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens zum Kauf angeboten. Die Preisspanne der Aktien mit einem rechnerischen Nennwert von 1,00 EUR je Aktie, die mit voller Gewinnberechtigung für das Geschäftsjahr 2006 ausgestattet sind, beträgt 36,00 - 40,00 EUR. Dies wurde am 26. September 2006 anlässlich der IPO-Präsentation des Unternehmens bekannt gegeben.

Die Emission wird einem breiten Publikum angeboten. Interessierte Anleger können auf der Internetseite der Concord Effekten AG (www.concord-ag.de) den Wertpapierprospekt, die Emissionsstudie sowie die Präsentation des Unternehmens zum IPO einsehen.

Zeichnungsaufträge können über die Depotbank an die Concord Effekten AG geleitet werden. Zeichnungen nimmt auf jeden Fall die comdirect bank AG sowie die DAB bank AG entgegen. Die Festlegung des endgültigen Verkaufspreises erfolgt voraussichtlich am Dienstag, den 3. Oktober 2006. Der Preis wird am Mittwoch, den 4. Oktober 2006 in der Financial Times Deutschland veröffentlicht. Die Aufnahme der Notierung im Entry Standard (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse ist für Freitag, den 6. Oktober 2006 vorgesehen.

Die CFI FAIRPAY AG, mit Sitz in Frankfurt am Main, kauft, verkauft und verwaltet bereits bestehende Kapitallebens- und Rentenversicherungen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 19 Mitarbeiter. Die bestehenden Kapitalversicherungen werden in der Regel direkt vom Versicherungsnehmer oder über Intermediäre (Banken, Makler) erworben und die Policen vom Unternehmen weitergeführt. Aus diesem eigenen Portfolio entwickelt ein Spezialistenteam im nächsten Schritt innovative Finanzprodukte für private und institutionelle Investoren. Zusätzlich bietet die CFI FAIRPAY AG ihren Kunden in Kooperation mit der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG unter dem Namen "faircash" Policendarlehen an.

Derzeit werden rund 50% der bestehenden Lebensversicherungen vorzeitig gekündigt, obwohl der Rückkaufswert aufgrund einer Stornierungsgebühr unattraktiv ist. Für den Policeninhaber ergeben sich deswegen aus dem Verkauf seiner Police drei wesentliche Vorteile gegenüber der Kündigung: Er behält einen kostenlosen Todesfallschutz und der Verkauf ist für ihn steuerfrei. Darüber hinaus erhält er in der Regel Aufpreise im Vergleich zum Rückkaufswert der Versicherungsgesellschaften.

Die Analysten erwarten ein Ergebnis von 2,47 EUR je CFI FAIRPAY-Aktie für das Geschäftsjahr 2007. Demzufolge ergibt sich unter der zugrundeliegenden Preisspanne für das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf Basis des Jahres 2007 eine Bandbreite von 14,6 bis 16,2. Dies entspricht einem Abschlag von 17-25% auf den errechneten fairen Wert je Aktie von 48,00 EUR.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net
paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org