Wacker Neuson SE (vorm. Wacker Construction Equipment AG) (ISIN DE000WACK012)

Preußenstraße 41
D-80809 München
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 89 / 35402 - 173
Fax:
+49 (0) 89 / 35402 - 203
Internet: http://www.wackerneuson.com
Kontakt Investor Relations:
Katrin Yvonne Neuffer
Email: ir@wackerneuson.com

Abschreibungen auf den Geschäfts- und Firmenwert


Die Wacker Neuson SE wird ihre Bilanzstruktur aufgrund der aktuellen Marktbedingungen anpassen und den Geschäfts- und Firmenwert des ehemaligen Neuson Kramer Teilkonzerns berichtigen. Der Impairment-Test führt voraussichtlich zu einer außerordentlichen Abschreibung auf immaterielle Vermögenswerte, im Wesentlichen den Geschäfts- und Firmenwert, im Jahresabschluss 2009 in Höhe von rund 100 bis 115 Mio. Euro. Diese Abschreibung ist nicht liquiditätswirksam und basiert auf dem 2007 erfolgten Zusammenschluss zwischen der vormaligen Wacker Construction Equipment AG und der vormaligen Neuson Kramer Baumaschinen AG.

Grund für die Wertberichtigung ist die im Vergleich zum Vorjahr rückläufige Geschäftsentwicklung aufgrund der Wirtschaftskrise, insbesondere im Geschäftsbereich Kompakt-Baumaschinen und der damit verbundenen nachteiligen Auswirkungen auf die Erträge des ehemaligen Neuson Kramer Teilkonzerns. Der im vierten Quartal 2009 auf Basis der Planzahlen durchgeführten Impairment-Test ergab bei der Gegenüberstellung des Netto Buchwertes des Neuson Kramer Teilkonzerns mit dem beizulegenden Zeitwert einen Abwertungsbedarf. Die Höhe der Wertberichtigung auf Konzernebene (IFRS 3), als einmalige, außerordentliche Abschreibung beträgt voraussichtlich rund 100-115 Mio. Euro. Die operative Geschäftstätigkeit sowie die Liquiditäts- und Kreditsituation des Unternehmens sind von der Wertberichtigung unberührt. Die hohe Eigenkapitalquote von derzeit rund 80 Prozent erfährt durch die Abschreibung keine substanzielle Änderung.

Die vormalige Wacker Construction Equipment AG hatten sich im Oktober 2007 mit der vormaligen Neuson Kramer Baumaschinen AG zusammengeschlossen. Die Erstkonsolidierung erfolgte zum 1. Oktober 2007.

Die Gesellschaft hatte im Rahmen ihrer Veröffentlichung zum Neunmonatsbericht am 11. November 2009 auf das gestiegene Risiko eines diesbezüglichen Abschreibungsbedarfs hingewiesen.

Die Wacker Neuson SE registriert in den vergangenen Monaten eine Stabilisierung des operativen Geschäfts und erwartet eine Verbesserung der Geschäftsentwicklung in 2010.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
defecation-porn.comfuckscat.comjapanese-scat.netscatgo.com