ItN Nanovation AG (ISIN DE000A0JL461)

Untertürkheimer Straße 25
D-66117 Saarbrücken
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 69 / 905505 - 52
Fax:
+49 (0) 69 / 905505 - 77
Internet: http://www.itn-nanovation.com
Kontakt Investor Relations:

Email: amuehlhaus@edicto.de


Die ItN Nanovation AG hat ihr Ergebnis weiter verbessert. Das mit heutigem Halbjahresbericht veröffentlichte Periodenergebnis liegt um 626 TEUR über dem des Vorjahreszeitraumes. Das Unternehmen hat im ersten Halbjahr die erforderlichen Voraussetzungen geschaffen, um die für das Gesamtjahr 2010 gesteckten Ziele zu erreichen. Die Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen haben volle Wirkung entfaltet. Auf der Kostenseite konnte die Gesellschaft weiter deutliche Reduzierungen vornehmen. Insgesamt wurden die Personalaufwendungen und die sonstigen betrieblichen Aufwendungen um 25% reduziert.

Über eine Barkapitalerhöung im April 2010 realisierte das Unternehmen einen Bruttomittelzufluss in Höhe von rund 1,3 Mio. EUR. Die Platzierung der Aktien erfolgte bei renommierten industriellen Investoren bei einem Ausgabepreis in unmittelbarer Nähe des Börsenkurses. Die Mittel wurden insbesondere zur Vorbereitung erwarteter Filtrations-Großprojekte eingeworben. Trotz dieser Kapitalmaßnahme bleibt die Finanzlage angespannt.

Die keramischen Flachfilter CFM-Systems® entwickeln sich wie geplant zum Hauptumsatz- und Margenträger. Der Hauptanwendungsbereich liegt in 2010 in der Vorfiltration von Umkehrosmoseanlagen zur Trinkwassergewinnung, einem großen Marktsegment im arabischen Raum, dessen Zugang die ItN Nanovation durch die erfolgreiche Inbetriebnahme des Anfang Mai erteilten Erstauftrages im Juli erschlossen hat. Bereits für das dritte und vierte Quartal des laufenden Jahres zeichnen sich konkrete Aufträge aus Saudi-Arabien mit erheblichen Volumina ab. Damit ist das Ziel, noch in 2010 die höchsten Erlöse der bisherigen Firmengeschichte zu erzielen, in greifbare Nähe gerückt.

Zusammen mit einem maltesischen Partner wurde die erste hochintegrierte MBBR (Moving Bed Bio Reactor) Containerkläranlage entwickelt und im Juni 2010 der Öffentlichkeit im Serienstand präsentiert. Diese weltweit einzigartige Anlage wird künftig nachhaltig zum Unternehmenserfolg der ItN Nanovation beitragen. Die ersten Anlagen sollen noch im November/Dezember des laufenden Jahres aus Malta geliefert werden können. Darüber hinaus ist der Eintritt in den indischen Markt mit einer vereinfachten Variante dieser Containeranlage geplant.

ItN Nanovation tritt nun in die letzte Phase des mehrstufigen Sanierungs- und Restrukturierungskonzepts ein, in welcher die Gesellschaft unter Rentabilitätsaspekten die Umsätze maßgeblich steigern will. Das Unternehmen rechnet mit einer deutlichen Umsatzsteigerung für das zweite Halbjahr und stellt im Zusammenhang mit ergebnisverbessernden Effekten aus der Gründung von Gemeinschafts- und Tochterunternehmen ein positives Gesamtjahresergebnis in Aussicht.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel