Muehlhan AG (ISIN DE000A0KD0F7)

Schlinckstrasse 3
D-21107 Hamburg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 40 / 75271 - 156
Fax:
+49 (0) 40 / 75271 - 123
Internet: http://www.muehlhan.com
Kontakt Investor Relations:
Frithjof Dorowski
Email: myag@muehlhan.com

Vorläufige Geschäftszahlen 2007 bekannt gegeben


Die weltweit im Bereich des maritimen Oberflächenschutzes agierende Muehlhan AG hat nach vorläufigen Zahlen im Jahr 2007 einen Umsatz von rund 197 Mio. EUR erzielt und liegt damit innerhalb der im Frühjahr 2007 veröffentlichten Prognose (185 bis 205 Mio. EUR). Das Betriebsergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibung (EBITDA) wird wie zuletzt erwartet mit rund 9 Mio. EUR an das untere Ende der Prognose (10 bis 13 Mio. EUR) heranreichen. Bei einem EBIT von knapp 3 Mio. EUR wird ein leicht negatives Konzernergebnis erreicht. Dabei hat das vierte Quartal mit einem Nachsteuergewinn von deutlich über 1 Mio. EUR spürbar positiv auf das Ergebnis gewirkt.

Die inzwischen weitgehend abgeschlossene Sanierung des US-Geschäfts hat dazu geführt, dass die im ersten Halbjahr in Höhe von 4 Mio. EUR aufgelaufenen Verluste in diesem Bereich im zweiten Halbjahr auf Null reduziert werden konnten. Währungsverluste, insbesondere aufgrund des schwachen US-Dollars, haben das Jahresergebnis mit über 2 Mio. EUR belastet. Zudem hat der verzögerte Einstieg in das Wartungsgeschäft von Bohrplattformen in der Nordsee durch Ausbildungs- und Ingangsetzungsaufwendungen das Ergebnis mit über 1 Million Euro belastet.

Einen traditionell hohen Umsatzanteil trug die Erstbeschichtung im Schiffneubau bei, gefolgt vom Reparaturgeschäft. Den insgesamt stärksten Umsatz lieferte der Bereich Industrieservices, der im Laufe des Jahres mit seinen Dienstleistungen Gerüst- und Stahlbau vor allem von einer höheren Nachfrage bei den maritimen Kunden profitieren konnte. Das Geschäftsfeld Öl & Gas – Offshore zog nach dem verspäteten Einstieg in der Nordsee unterjährig am kräftigsten an.

Für eine nachhaltig positive Entwicklung hat Muehlhan wichtige Umstrukturierungen innerhalb der Gruppe abgeschlossen und Währungsrisiken aufgrund geänderter Finanzierungsstrukturen deutlich reduziert. Gleichzeitig findet die Gruppe in ihren Teilmärkten aussichtsreiche Marktsituationen vor, denen sich das Unternehmen mit guter regionaler Aufstellung und schlagkräftiger Unternehmensstruktur stellen wird. Der Vorstand geht daher davon aus, dass der Umsatz in 2008 in einem Bereich zwischen 200 und 215 Mio. EUR liegen wird. Der EBITDA wird in einem Bereich von 16 bis 19 Mio. EUR, der EBIT zwischen 9 und 12 Mio. EUR erwartet. Das Nachsteuerergebnis sieht der Vorstand in der Spanne zwischen 4 und 6 Mio. EUR. Aufgrund der saisonalen Entwicklung werden wesentliche Anteile des Ergebnisses auf das zweite und dritte Quartal entfallen.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net
paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org