Muehlhan AG (ISIN DE000A0KD0F7)

Schlinckstrasse 3
D-21107 Hamburg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 40 / 75271 - 156
Fax:
+49 (0) 40 / 75271 - 123
Internet: http://www.muehlhan.com
Kontakt Investor Relations:
Frithjof Dorowski
Email: myag@muehlhan.com

Konzernjahresabschluss 2007 vorgelegt


Die Muehlhan AG hat die am 28. Februar 2008 veröffentlichten Eckdaten zum Geschäftsjahr 2007 bestätigt: Das im Bereich des maritimen Oberflächenschutzes weltweit agierende Unternehmen hat 2007 einen Umsatz von 196,1 Mio. Euro erzielt. Die Gesellschaft lag damit um 6,3% über dem Niveau des Vorjahres (184,4 Mio. Euro). Die Muehlhan Gruppe, zu der weltweit 36 Tochtergesellschaften gehören, weist für 2007 ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 9,4 Mio. Euro aus (Vorjahr: 13,8 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsbelastung und Steuern (EBIT) lag für den gleichen Zeitraum bei 2,8 Mio. Euro (2006: 8,1 Mio. Euro). Trotz einer Reihe von wirtschaftlichen Herausforderungen und deutlichen Fehlbeträgen im ersten Halbjahr 2007 kann das Unternehmen mit einem Nettoergebnis von insgesamt minus 73 TEuro auf ein nahezu ausgeglichenes Jahresergebnis zurückblicken.

Bei den Umsätzen war das Geschäftsfeld Schiffneubau erneut eine verlässliche Größe. Muehlhan partizipierte von der allgemein guten Auftragslage, der hohen Auslastung und den vollen Orderbüchern in Europa. Gleichzeitig wurde das Neubausegment aber auch durch den Rückzug von einigen Werftstandorten in Nordeuropa und der Auftragsflaute amerikanischer Werften geprägt. Insgesamt erzielte Muehlhan in diesem Bereich mit 65,7 Mio. Euro einen Umsatz, der um 5,8 Mio. Euro unter dem Vorjahresniveau liegt. Im Geschäftsfeld Schiffsreparatur profitierte Muehlhan von dem Beginn eines Wachstumstrends, der aufgrund der hohen Schiffneubauaktivitäten der vergangenen und kommenden Jahre für die Zukunft einen wachsenden Bedarf an Reparaturarbeiten verspricht. Die Gruppe konnte in diesem Bereich mit einem Umsatz von 45,1 Mio. Euro (Vorjahr: 37,3 Mio. Euro) ein Wachstum von 20,8% verzeichnen.

Der Umsatz im Geschäftsfeld Öl & Gas Offshore blieb trotz der Ausweitung des Geschäfts auf den nördlichen Nordseeraum mit 13,6 Mio. Euro hinter dem Vorjahresumsatz (17,6 Mio. Euro) zurück. Das rückläufige US-Geschäft im Golf von Mexiko konnte durch das Neugeschäft in Europa nicht kompensiert werden. Sehr gut entwickelte sich das Geschäftsfeld Industrieservices. Über die breite Fächerung des Leistungsangebots konnte dieser Bereich zum stärksten Umsatzträger ausgebaut werden. Der Umsatz im Berichtszeitraum lag bei 71,5 Mio. Euro und damit gut 24,3% über dem Vorjahreszeitraum (2006: 57,5 Mio. Euro).

Wir sind alles in allem zufrieden, dass wir die Trendwende in der zweiten Jahreshälfte 2007 durch konsequente Strukturanpassungen bestätigt haben“, so Muehlhans Vorstandsvorsitzender Dr. Andreas C. Krüger. „Damit sind nach unserer Auffassung die Weichen für eine nachhaltig positive Ergebnisentwicklung in 2008 und den Folgejahren gestellt.“

Ausblick für das Geschäftsjahr 2008

Der Vorstand ist der Auffassung, dass mit der vollen Wirksamkeit der organisatorisch-strukturellen Maßnahmen eine spürbare Steigerung der Ertragskraft einhergehen wird. Bei weiterhin guten Marktbedingungen sind in 2008 Umsätze zwischen 200 und 215 Mio. Euro realistisch. Das EBITDA erwartet der Vorstand in einem Bereich von 16 bis 19 Mio. Euro, das EBIT zwischen 9 und 12 Mio. Euro. Das Nachsteuerergebnis sieht der Vorstand in der Spanne zwischen 4 und 6 Mio. Euro. Trotz eines erfreulich starken Jahresauftakts werden aufgrund der saisonalen Entwicklung wesentliche Anteile des Ergebnisses auf das zweite und dritte Quartal entfallen.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net
paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org