CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1)

Maximilianstraße 10
D-68165 Mannheim
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 621 / 714190 - 30
Fax:
+49 (0) 621 / 714190 - 03
Internet: http://www.cropenergies.com
Kontakt Investor Relations:
Heike Baumbach
Email: ir@cropenergies.de

Übernahme des französischen Bioethanolproduzenten Ryssen Alcools S.A.S


Am 2. Juni 2008 unterzeichnete die CropEnergies AG in Paris den Kaufvertrag zum Erwerb des französischen Alkoholherstellers Ryssen Alcools S.A.S. Verkäufer ist der zur Südzucker-Gruppe gehörende französische Zuckerhersteller Saint Louis Sucre. Der Erwerb der Ryssen Alcools S.A.S soll Ende Juni 2008 vollzogen werden. Mit diesem Schritt baut CropEnergies planmäßig seine Aktivitäten auf dem wichtigen französischen Markt aus und erweitert die Produktionskapazität für Bioethanol für Kraftstoffanwendungen zusätzlich um 100.000 m³ Bioethanol pro Jahr.

Ryssen Alcools wurde 1829 als Familienbetrieb Distilleries Ryssen gegründet. Seit 1989 ist das Unternehmen Teil der Südzucker-Tochter Saint Louis Sucre und ging 2006 vollständig in deren Besitz über. Im Ende Februar abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/08 erzielte Ryssen Alcools mit 49 Mitarbeitern einen Umsatz von über 60 Mio. EUR. Die Aktivitäten von Ryssen Alcools gliedern sich in zwei Bereiche: Die Dehydratation oder Trocknung von Rohalkohol für den Kraftstoffsektor wurde kürzlich auf 100.000 m³ Bioethanol im Jahr ausgebaut. Ein Großteil der produzierten Mengen ist für den französischen Markt bestimmt. Zudem ist Ryssen Spezialist für die Aufreinigung oder Rektifikation von Rohalkohol für traditionelle und technische Anwendungen. Die qualitativ hochwertigen Produkte werden flexibel an die Wünsche der Kunden in der Getränke- und Kosmetikindustrie sowie der pharmazeutischen und chemischen Industrie angepasst. In diesem Bereich verfügt Ryssen über eine Kapazität von 80.000 m³ pro Jahr.

Die Produktionsanlagen von Ryssen Alcools sind logistisch günstig im Hafen von Dünkirchen gelegen. Von dort aus können die Raffinerien des ARA-Raums (Amsterdam-Rotterdam-Antwerpen) schnell und kostengünstig beliefert werden. Zudem können am Standort sowohl Züge als auch Tankkraftwagen be- und entladen werden. Bereits seit 2006 betreibt CropEnergies in unmittelbarer Nähe der Ryssen Alcools ein Tanklager mit einer Kapazität von 20.000 m³.

Der Erwerb von Ryssen ist ein Teil der Expansionsstrategie der CropEnergies AG und ein wichtiger Schritt, die Position als einer der führenden Bioethanolproduzenten in Europa auszubauen. CropEnergies wird seine Kapazität auf über 700.000 m³ Bioethanol pro Jahr am Ende des Geschäftsjahres 2008/09 erweitern. Gleichzeitig verbreitert das Unternehmen seine Produktpalette um qualitativ hochwertigen Alkohol für traditionelle und technische Anwendungen (Trinkalkohol, Parfüme, Kosmetika). Mit der Integration von Ryssen Alcools und der für Ende 2008 geplanten Inbetriebnahme der Anlage in Wanze, Belgien, ist CropEnergies auf dem wachsenden Markt für Bioethanol in Europa hervorragend positioniert.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net