FinLab AG (vorm. Altira AG) (ISIN DE0001218063)

Grüneburgweg 18
D-60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 69 / 7191280 - 00
Fax:
+49 (0) 69 / 7191280 - 999
Internet: http://www.finlab.de
Kontakt Investor Relations:
Alexandra zu Knyphausen
Email: info@finlab.de

Deutliche Erhöhung der feetragenden Assets durch Übernahme der kompletten Kapitalerhöhung der ecolutions durch Theolia Emerging Markets


Die Theolia Emerging Markets (Theolia EM), eine 100%ige Tochter der Theolia S.A. (www.theolia.com), hat am Freitag die komplette Kapitalerhöhung der ecolutions über 10 Mio. Aktien übernommen. Damit hat der Börsenaspirant einen bedeutsamen strategischen Partner gewonnen, der die gesamte - eigentlich für das geplante IPO gedachte - Kapitalerhöhung gezeichnet hat. Der für den 6. Dezember angekündigte Börsengang des Unternehmens wird zu einem späteren Zeitpunkt als weiterer Wachstumsschritt umgesetzt.

Ecolutions ist ein von der Altira Group initiierter und von der Altira-Tochter ecolutions Management GmbH verwalteter Investmenttrust, der weltweit in Projekte und Unternehmen investiert, die zu einer Reduzierung des CO2-Ausstoßes beitragen können. Für diese Klimaschutzprojekte erhält ecolutions so genannte Emissionszertifikate. Diese können dann an Unternehmen veräußert werden, die mehr CO2 emittieren als erlaubt. Neben den Einnahmen aus dem Verkauf der Emissionszertifikate ist ecolutions zudem an den operativen Erträgen der Klimaschutzprojekte beteiligt.

Für ecolutions eröffnen sich durch den neuen Großaktionär zusätzlich umfassende strategische Perspektiven. Theolia EM schickt sich an, einer der größten Produzenten erneuerbarer Energien in wichtigen Emerging Markets wie Brasilien, Marokko und Indien zu werden. Bei vielen dieser Projekte produziert Theolia EM automatisch auch so genannte Klimaschutzzertifikate (CO2-Rechte). Diese werden zukünftig exklusiv von ecolutions vermarktet, was beiden Gesellschaften entsprechende Wachstumsmöglichkeiten verschafft. Der zusätzliche Dienstleistungszweig der ecolutions wird Umsatz und Ergebnis bereits ab dem nächsten Jahr deutlich positiv beeinflussen. Ecolutions wird sich damit zum nun für 2008 geplanten Börsengang noch profitabler und größer präsentieren können.

Für Altira bedeutet dieser Schritt substantielle Mehreinnahmen im Geschäftsbereich Private Markets durch fixe Fees, die auf die in der ecolutions verwalteten Assets berechnet werden, ebenso wie durch Performancefees auf die in der ecolutions erzielten Gewinne. Gleichzeitig ist der Einstieg eines BlueChip-Energieunternehmens ein Ritterschlag für ecolutions, der auch die Managementleistungen der Altira AG in diesem noch jungen Markt honoriert.

Peter Brumm, CEO der Altira, ist daher mehr als erfreut: "Für die Altira Group ist dies ein Meilenstein im Fundraising. Der Einstieg eines Value Add Investors zeigt die Qualität der Managementleistung unserer Tochter ecolutions Management GmbH. Unsere Volumensziele und Perspektiven, was wir zukünftig in diesem Bereich verwalten können und wollen, haben sich durch den Einstieg von Theolia deutlich erhöht."


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net