POLIS Immobilien AG (ISIN DE0006913304)

Rankestraße 5/6
D-10789 Berlin
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 30 / 22500 - 250
Fax:
+49 (0) 30 / 22500 - 299
Internet: http://www.polis.de
Kontakt Investor Relations:
.
Email: info@polis.de

Fünftes Gebäude in Kölner Innenstadt erworben


Die POLIS Immobilien AG setzt ihren Expansionskurs fort: Die Berliner Gesellschaft hat für insgesamt rund 7,5 Mio. EUR ein weiteres Geschäftshaus in der Kölner Innenstadt gekauft und damit den Wert ihres Immobilien-Portfolios auf mehr als 249 Mio. EUR gesteigert. Verkäufer ist eine große ausländische Beteiligungsgesellschaft für Immobilien in Deutschland.

Das Büro- und Geschäftsgebäude, das unter Ensembleschutz steht, ist zu 98 Prozent vermietetet und wurde von Feri Rating & Research mit einem „A“-Rating (= sehr gut) bewertet. Es liegt direkt am Neumarkt, einem prominenten Kölner Einkaufsbereich in der Büromarktzone City und damit mitten im Herzen von Köln. Das siebengeschossige Gebäude wurde 1956 gebaut und verfügt über eine effizient aufgeteilte Mietfläche von rund 3.450 Quadratmetern. Der Hauptmieter mit rund 2.600 Quadratmetern Bürofläche ist eine private Krankenversicherung. Die Immobilie erzeugt einen gesicherten Cashflow und passt optimal in das Portfolio der POLIS: Neben der attraktiven Lage und des effizient gestalteten Grundrisses tragen die bonitätsstarken Mieter zur Sicherheit des Anlageportfolios der börsennotierten Gesellschaft bei. Die Immobiliengesellschaft erzielt mit dem Erwerb eine Nettoanfangsrendite von 6,2% (annualisierte Ist Miete / Bruttokaufpreis).

Die Kölner Innenstadt ist für POLIS ein bevorzugter Standort: Das moderate Mietpreisniveau befindet sich derzeit in einer Aufwärtsbewegung. Vor allem in den zentralen Büromarktlagen ist ein Anziehen der Mietpreise zu verzeichnen. Da moderne, kurzfristig verfügbare Neubauflächen in den Bürozentren knapp werden, ist zu erwarten, dass die Mieten vor allem in diesem Marktsegment weiter ansteigen werden.

Seit unserer Gründung 1998 sind wir auf ein Marktsegment fokussiert und erwerben ausschließlich Büroimmobilien in innerstädtischen Lagen an den wichtigsten deutschen Bürostandorten“, sagt Dr. Alan Cadmus, Vorstandssprecher der POLIS Immobilien. „Wir setzen auf Gebäude mit hoher Qualität in etablierten Lagen, weil hier die nachhaltige Vermietbarkeit gewährleistet ist. Der eindeutige Fokus bietet unseren Anlegern die Chance auf eine attraktive Rendite bei kalkulierbarem Risiko.“



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel