SMT Scharf AG (ISIN DE0005751986)

Römerstraße 104
D-59075 Hamm
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 2381 / 960 - 01
Fax:
+49 (0) 2381 / 960 - 311
Internet: http://www.smtscharf.com
Kontakt Investor Relations:
Thorben Burbach (cometis AG)
Email: burbach@cometis.de


Die SMT Scharf AG hat einen bedeutenden Leasingvertrag in Polen geschlossen. Die Vereinbarung mit einer Laufzeit von vier Jahren hat ein Volumen von annähernd 8 Mio. PLN (ca. 1,7 Mio. EUR) inklusive Wartung.

Leasingnehmer ist ein polnischer Betreiber mehrerer Steinkohlebergwerke. Ein im oberschlesischen Kohlebecken ansässiges Bergwerk der Gruppe erhält im Rahmen dieses Vertrags sechs Zugverbände der Einschienenhängebahn DZ 1500. Bereits seit mehreren Jahren hat der Kunde dort Einschienenhängebahnen von SMT Scharf parallel mit denen zweier Wettbewerber im Einsatz. Bei der Arbeit unter Tage erwiesen sich die Transportsysteme von SMT Scharf als sehr zuverlässig und belastbar, so dass sich das Bergwerk nun für zusätzliche Bahnen der Gesellschaft entschieden hat.

"Unsere Bahnsysteme haben den Kunden so überzeugt, dass er sich bei den neuen Zugverbänden wiederum auf SMT Scharf festgelegt hat. Darüber sind wir sehr erfreut, denn dies ist ein hervorragendes Zeugnis für die Qualität unserer Produkte", sagt Dr. Friedrich Trautwein, Vorstandsvorsitzender der SMT Scharf AG. "Beim Börsengang 2007 hatten wir angekündigt, dass Leasing ein Bestandteil unserer Wachstumsstrategie sein wird. Zwar haben wir auch in den vergangenen Jahren vielfach Leasingverträge über einzelne Zugverbände abgeschlossen. Dieser Auftrag bedeutet nun jedoch eine neue und zukunftsweisende Größenordnung für uns. Wir sind zuversichtlich, dass dieses Projekt Vorbildcharakter für weitere Bergwerke haben wird."


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel