AGS Portfolio AG (vormals: GSC Portfolio AG) (ISIN DE000A0TGJT6)

Tannhäuser Weg 44
D-89518 Heidenheim
Deutschland
Tel.:
Fax:
+49 (0) 7321 / 92534190
Internet:
Kontakt Investor Relations:

Email:


Mit einem Plus von 3,0 Prozent markierte unser Depot im November ein neues Allzeit-hoch und legte zugleich deutlich stärker als der DAX (+1,3%) zu. Der starke Anstieg ist umso bemerkenswerter, als die Nebenwerte-Indizes SDAX (+0,2) und MDAX (-0,1%) seitwärts tendierten, während der TecDAX sogar 6,9% einbüßte. Die Anzahl unserer Depotpositionen stieg durch Käufe in InnoTec TSS und SKW Stahl auf 27. Der Bestand an eigenen Aktien beläuft sich unverändert auf 5.728 Stück. Unsere Investitionsquote erhöhte sich durch die genannten Käufe auf 83,8%.

Mit Abstand das größte Plus erzielten wir im November mit Sixt dank der vorgelegten guten Q3-Zahlen. Zweitgrößter Gewinner war Schaltbau, beflügelt durch den Ausblick für 2011. Auf den Plätzen drei bis sieben folgten Advanced Inflight, Leoni, der Schalt-bau-Genussschein sowie GESCO und Allgeier. In etlichen Fällen waren auch hier gute Ergebnisse der Auslöser für den Anstieg.

Größter Verlierer des letzten Monats war euromicron, ohne dass es hier negative Nach-richten gab. Ebenfalls im Minus lagen Rücker Immobilien, Augusta sowie Westag & Getalit, wobei nur bei letzteren die Zahlen des dritten Quartals enttäuschend ausfielen. Die Verluste aller mit einem Monatsminus verzeichneten Titel zusammen entsprechen aber lediglich dem mit Sixt erzielten Gewinn.

Durch die neu aufgeflammte Staatsschulden-Krise sowie die zuletzt deutlich erhöhten Schwankungen im Markt sehen wir uns in unserer Einschätzung bestätigt, dass nach wie vor latente Abwärtsrisiken bestehen. Wir haben unseren komfortablen Cashbestand im vergangenen Monat zum Zukauf einiger aussichtsreicher Werte genutzt und liegen bei weiteren Qualitätstiteln mit Limiten zum (Nach-) Kauf im Markt.


2010-11_Monatsbericht.pdf

Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum

Anzeige: Effektenspiegel