AGS Portfolio AG (vormals: GSC Portfolio AG) (ISIN DE000A0TGJT6)

Tannhäuser Weg 44
D-89518 Heidenheim
Deutschland
Tel.:
Fax:
+49 (0) 7321 / 92534190
Internet:
Kontakt Investor Relations:

Email:


Sehr geehrte Aktionäre, Interessenten und Freunde des Hauses,

auf diesem Wege möchten wir Ihnen kurz die personellen Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat der GSC Portfolio AG in den vergangenen Wochen erläutern.


Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat

Nach Veräußerung der Beteiligung durch die Value Holdings AG an die VCI-Gruppe, Heidenheim, sind die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Hans-Martin Rubensdörffer (als Nachfolger für den bereits per Ende August 2011 ausgeschiedenen langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Hans Rudi Küfner), Georg Geiger und Sebastian Paschold aus ihren Ämtern per Ende September 2011 ausgeschieden. Vorstand und Aufsichtsrat danken den genannten Herren und dem langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Herrn Küfner für Ihr Engagement bei der GSC Portfolio AG in den vergangenen Jahren.

Auf Antrag des Großaktionärs VCI AG wurden die Herren Hans-Jochen Grüninger, Gerhard Proksch und Dr. Karl-Heinz Engels zu neuen Mitgliedern des Aufsichtsrats durch das zuständige Registergericht in Düsseldorf bestellt. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaft ist Herr Hans-Jochen Grüninger, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender ist Herr Gerhard Proksch.

Ferner wurde Herr Wolfgang Wilhelm Reich zum weiteren Mitglied des Vorstandes der GSC Portfolio AG bestellt. Damit besteht der Vorstand der Gesellschaft künftig aus den Herren Reich und Langhorst, wobei sich Herr Langhorst wie bereits in der Vergangenheit schwerpunktmäßig mit dem Research und der Identifizierung aussichtsreicher Unternehmen befassen wird und Herr Reich schwerpunktmäßig die Handelsaktivitäten der Gesellschaft sowie die Edelmetallengagements verantworten wird.


Anlagestrategie beinhaltet zukünftig auch Engagements in Edelmetalle

Angesichts der in den vergangenen Tagen weiter gestiegenen Risiken aus der nach wie vor schwelenden Staatsschuldenkrise – die Aufmerksamkeit der Finanzmärkte richtet sich nunmehr verstärkt auf Italien und Frankreich – hat der Vorstand in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat zwischenzeitliche Kurserholungen zu einer deutlichen Reduktion der Aktienbestände genutzt und die freigewordene Liquidität in Gold- und Silberbestände investiert. Mit diesem Schritt soll das Risikoprofil des Portfolios verringert werden, um für den Fall einer weiteren Verschärfung der Staatsschuldenkrise – insbesondere bei zunehmenden Schwierigkeiten großer Volkswirtschaften wie Italien – entsprechend positioniert zu sein. Im Fall einer weiteren Verschärfung ist auch eine nachhaltige weitere Verschlechterung der konjunkturellen Rahmenbedingungen nicht auszuschließen.

Bis zu einer Beruhigung der Lage an den Finanzmärkten wird eine Portfoliostruktur bestehend aus Aktien aus dem Small- und MidCap-Bereich, Gold- und Silber und Liquidität angestrebt um sich bietende Chancen an den Finanzmärkten weiter nutzen zu können. Bei einer Normalisierung des Marktumfeldes beabsichtigt der Vorstand die Aktienquote wieder deutlich zu erhöhen.

Auf Basis der Schlusskurse per 14. November 2011 beläuft sich der NAV der GSC Portfolio Aktie auf 9,72 Euro – die Gold- und Silberbestände im Portfolio sind dabei unter Berücksichtigung unserer konservativen Herangehensweise mit dem jeweiligen Geldkurs in die Bewertung eingeflossen.


Bezugsrechtskapitalerhöhung im Verhältnis 5:1 zu 7,50 Euro

Die Gesellschaft wird auf Beschluss von Vorstand und Aufsichtsrat eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die bestehenden Aktionäre im Verhältnis 5:1 zu 7,50 Euro durchführen. Die Bezugsfrist läuft vom 14.11.2011 bis zum 02.12.2011. Ein Bezugsrechtshandel findet nicht statt. Ferner haben Aktionäre die Möglichkeit über die Ihnen zustehenden Bezugsrechte hinaus verbindliche Überbezugswünsche zu erklären. Weitere Einzelheiten können Sie der Bezugsaufforderung entnehmen, welche Sie im Anhang zu dieser E-Mail finden. Dort finden Sie auch den Zeichnungsschein zur Teilnahme an der Kapitalerhöhung.


Bei etwaigen Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und verbleiben einstweilen

mit freundlichen Grüßen


Alexander Langhorst                             Wolfgang Wilhelm Reich
       -Vorstand-                                                -Vorstand-


Zeichnungsschein.pdf
eBanz_Bezugsangebot.pdf

Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum

Anzeige: Effektenspiegel