MOBOTIX AG (ISIN DE0005218309)

Kaiserstraße
D-67722 Langmeil
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 6302 / 9816 - 3003
Fax:
+49 (0) 6302 / 9816 - 190
Internet: http://www.mobotix.com
Kontakt Investor Relations:
Klaus Kiener
Email: klaus.kiener@mobotix.com

Erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung fortgesetzt


Die Mobotix AG vermeldet für das erste Halbjahr (01. Juli bis 31. Dezember 2007) des laufenden Geschäftsjahres 2007/08 einen Umsatz von 15,19 Mio. EUR. Dies entspricht einem Wachstum von 51,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Das EBITDA erreicht zum Halbjahr 3,4 Mio. EUR. Dies ist ein Plus von 155,7% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die EBITDA-Marge liegt damit bei 22,5%. Das EBIT beträgt zum Halbjahr 2,8 Mio. EUR. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 18,5%.

Die Gesellschaft konnte den Jahresüberschuss von 593.000 EUR auf 1,371 Mio. EUR steigern. Hierbei waren im laufenden Geschäftsjahr IPO-bedingte außerordentliche Aufwendungen in Höhe von 746.000 EUR enthalten. Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,31 EUR (ungewichtet, auf Basis von 4.423.814 Aktien).

Das Eigenkapital der Mobotix AG nahm im Berichtszeitraum insbesondere bedingt durch den Mittelzufluss aus dem Börsengang und den Periodenüberschuss auf rund 17,6 Mio. EUR am Bilanzstichtag zum 31. Dezember 2007 zu. Die Eigenkapitalquote stieg dementsprechend auf 68,9% (Vorjahr 53,0%).

Strategische Marktposition und Wachstum des Netzwerk-Videokamera-Marktes

Der Umsatz der Mobotix AG wuchs in den letzten drei Geschäftsjahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von rund 40% auf 23,6 Mio. EUR. Dabei betrug der Umsatzanstieg im vergangenen Geschäftsjahr 2006/07 51,8%. Die EBIT-Marge wurde in den letzten drei Geschäftsjahren von 11% auf zuletzt rund 19% (entsprechend 4,4 Mio. EUR EBIT) gesteigert.

Nach einer Studie der IMS Research belegt Mobotix damit weltweit den vierten Platz unter den Netzwerkkameraherstellern bezogen auf den Marktanteil. In der Region EMEA nimmt Mobotix den zweiten Platz ein. Mobotix stellt seit Jahren ausschließlich Megapixel-Kameras her und gilt mit einem Marktanteil von über 60% als Weltmarktführer hoch auflösender Systeme.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel