Fielmann AG (ISIN DE0005772206)

Weidestraße 118a
D-22083 Hamburg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 40 / 27076 - 0
Fax:
+49 (0) 40 / 27076 - 399
Internet: http://www.fielmann.de
Kontakt Investor Relations:
Ulrich Brockmann
Email: investorrelations@fielmann.com


Das erste Halbjahr 2006 bestätigte die Erwartungen der Fielmann AG. Der Vorsteuergewinn stieg um 38,2% auf 48,1 Mio. EUR, der Gewinn nach Steuern um 37,3% auf 31,8 Mio. EUR. Der Außenumsatz inkl. MwSt. erhöhte sich um 8,8% auf 452,9 Mio. EUR, der Konzernumsatz um 8,7% auf 389,8 Mio. EUR. Fielmann gab in den ersten sechs Monaten mehr als 2,8 Mio. Brillen ab.

 

Der Gewinn des zweiten Quartals 2006 liegt bei 23,0 Mio. EUR (Vorjahr: 24,7 Mio. EUR). Wir erwirtschafteten in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein Ergebnis von 25,1 Mio. EUR (Vorjahr: 10,1 Mio. EUR). Der Grund: Im ersten Quartal 2005 hat Fielmann mehr als 20 Mio. EUR in die Markteinführung der Nulltarif-Versicherung investiert, im zweiten wurden die Werbeaufwendungen deutlich zurückgefahren. 2006 hingegen bewegten sich die Werbekosten in beiden Quartalen auf Durchschnittsniveau. Trotz zusätzlicher Anlaufkosten für 13 Neueröffnungen stieg der Gewinn nach Steuern im ersten Halbjahr um 37,3%.

 

Die Niederlassungen in Österreich und der Schweiz tragen mit 10% des Absatzes 30% zum Jahresüberschuss bei. "Wir treiben die Expansion in Deutschland und im angrenzenden Ausland zügig voran. Fielmann ist mit 485 Niederlassungen (europaweit: 551) und mehr als 8.900 Mitarbeitern (europaweit: 10.500) Marktführer der deutschen Augenoptik, eröffnete im ersten Halbjahr 13 zusätzliche Niederlassungen, stellte 170 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Auch in diesem Jahr beginnen 530 junge Menschen ihre Ausbildung bei Fielmann. Mit 1.500 Auszubildenden gesamt stellt Fielmann 22% aller Auszubildenden im augenoptischen Handwerk", so der Vorstand.

 

Schon 1,6 Mio. Brillenträger haben sich für die Nulltarif-Versicherung von Fielmann und der HanseMerkur entschieden. Denn schon für 10 EUR Jahresprämie bekommen die Versicherten alle zwei Jahre eine topmodische Nulltarif-Brille mit Einstärkengläsern, außerdem kostenlosen Ersatz bei Bruch, Beschädigung oder Sehstärkenveränderung; für Zuzahlungsbrillen gibt es dann 70% Gutschrift auf den Kaufpreis der versicherten Brille. Für das Geschäftsjahr 2006 erwartet Fielmann eine deutliche Steigerung bei Umsatz und Gewinn, eröffnet mehr als 25 neue Niederlassungen und plant 300 zusätzliche Arbeitsplätze.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel