FORTEC Elektronik AG (ISIN DE0005774103)

Lechwiesenstraße 9
D-86899 Landsberg am Lech
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 8191 / 91172 - 13
Fax:
+49 (0) 8191 / 91172 - 22
Internet: http://www.fortecag.de
Kontakt Investor Relations:

Email: aktie@fortecag.de


FORTEC erweitert seine Engineeringkompetenz um Applikationssoftware und wird damit eigenen Angaben zufolge Komplettanbieter für Embedded Solutions. Hierzu wird als weitestgehend selbständige Einheit zum 1. Juli die ROTEC technology GmbH mit vorerst 6 Mitarbeitern gegründet. Die Umsatzplanung auf Sicht von 3 Jahren liegt bei 3 Mio. EUR. Der fast 20 Jahre im Unternehmen, davon über 10 Jahre im Vorstand tätige Vertriebsleiter der FORTEC, Werner Heyer beendet per 30. Juni aus gesundheitlichen Gründen sein Berufsleben. Ein Nachfolger, der jetzt nicht mehr dem Vorstand angehört, wurde von Herrn Heyer bereits eingearbeitet.

Nachdem aufgrund des seit nunmehr über 2 Jahren schwachen wirtschaftlichen industriellen Umfelds der Umsatz der FORTEC seit längerem stagniert und in den letzten Quartalen sogar rückläufig war - wobei der Gewinn bislang durch höhere Wertschöpfung auf hohem Niveau stabilisiert werden konnte - wird die Gesellschaft nach Ansicht des Managements im Verlauf des zweiten Halbjahres 2003 nicht umhin kommen, die Kosten dem zumindest für die nächsten beiden Quartale erwarteten rückläufigen Umsatz anzupassen. Dies soll weitestgehend ohne Entlassungen und überwiegend durch Kurzarbeit erreicht werden, hieß es in einer Ad-Hoc Mitteilung vom Montag weiter.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel