Heidelberger Druckmaschinen AG (ISIN DE0007314007)

Kurfürsten-Anlage 52-60
D-69115 Heidelberg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 6221 / 92 - 00
Fax:
+49 (0) 6221 / 92 - 6999
Internet: http://www.heidelberg.com
Kontakt Investor Relations:
Robin Karpp
Email: investorrelations@heidelberg.com


Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) muss aufgrund des Verlaufs des am 31. März 2009 endenden 4. Quartals davon ausgehen, dass der Auftragseingang im 4. Quartal unter dem Auftragseingang des Vorquartals liegt und 500 Mio. Euro unterschreiten wird.

Heidelberg weitet deshalb sein Maßnahmenpaket zur Kostensenkung nochmals deutlich aus. Die Einsparungen sollen von bislang 200 Mio. Euro auf 400 Mio. Euro bis zum Geschäftsjahr 2010/2011 verdoppelt werden. Den Aufwand für die Kostensenkungsprogramme insgesamt beziffert das Unternehmen mit 170 bis 190 Mio. Euro.

Das Maßnahmenpaket beinhaltet einen Personalabbau von bis zu weiteren 2.500 Mitarbeitern. Um die notwendigen Personalanpassungen auch durch betriebsbedingte Kündigungen realisieren zu können, kündigt Heidelberg den zuletzt im Oktober 2007 verlängerten Tarifvertrag zur Zukunftssicherung zum 30. Juni 2009. Das Unternehmen beabsichtigt, mit Arbeitnehmervertretern und der Gewerkschaft in entsprechende Verhandlungen über die weiteren Personalanpassungen einzutreten.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel