infas Holding AG (ISIN DE0006097108)

Friedrich-Wilhelm-Straße 18
D-53113 Bonn
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 0228 / 3360 - 7239
Fax:
+49 (0) 0228 / 3100 - 71
Internet: http://www.infas-holding.de
Kontakt Investor Relations:
Menno Smid
Email: info@infas-holding.de


Nach den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 setzte die Action Press Holding AG in wirtschaftlich turbulenten Zeiten ihren Erfolgskurs unvermindert fort.

Der Konzernumsatz nach IFRS der drei Geschäftsbereiche Foto, Meinungs- und Sozialforschung sowie Events und Incentives ist im Vergleich zum Vorjahr von 18,6 Mio. EUR auf 20,1 Mio. EUR deutlich gestiegen. Gleichzeitig erhöhte sich das Konzernergebnis vor Steuern im Vergleich zum Vorjahr um nahezu 24% auf 1,080 Mio. EUR (2007: 0,872 Mio. EUR).

Der Geschäftsbereich Foto in Hamburg hat mit 7,7 Mio. EUR den hohen Umsatz des Vorjahres von 8,2 Mio. EUR nur knapp verfehlt. Das operative Ergebnis liegt mit 0,6 Mio. EUR somit ebenfalls etwas unter dem Niveau des Vorjahres (0,7 Mio. EUR).

Der Bereich Meinungs- und Sozialforschung in Bonn zeigte in 2008 nachhaltiges Umsatz- und Ergebniswachstum. So ist der Umsatz 2008 um 35% von 8,2 Mio. EUR im Vorjahr auf 11,1 Mio. EUR deutlich gestiegen. Das operative Ergebnis vor Steuern hat sich im Vergleich zum Vorjahr um ca. 26% erhöht. Diese Ergebnissteigerung konnte unter anderem auch durch die im Jahr 2007 vorgenommene Erweiterung des Telefonstudios erreicht werden.

Durch seinen Geschäftsgegenstand ist der Bereich Events- und Incentives in Frankfurt am Main am stärksten konjunkturellen Schwankungen unterlegen. Daher konnte mit 1,3 Mio. EUR der Vorjahresumsatz von 2,3 Mio. EUR nicht erreicht werden. Aus diesem Grund und auf Basis übergeordneter strategischer Überlegungen sind die Gesellschafter der MIT überein gekommen, dass dieser Geschäftsbereich im Konzernverbund nicht fortgeführt wird. Die MIT wird zukünftig als Einzelgesellschaft im Markt auftreten und kann sich damit flexibler auf die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen einstellen.

Der im Einzelabschluss der Action Press Holding AG ausgewiesene Jahresüberschuss 2008 ist von 514 TEUR im Vorjahr um ca. 54% auf ca. 790 TEUR gestiegen. Insbesondere die deutlich reduzierten Prozess-, Rechts- und Beratungskosten haben die Ertragslage der Gesellschaft verbessert. Der zu Jahresbeginn 2008 noch bestehende Bilanzverlust ist damit ausgeglichen und das Ziel, die Dividendenfähigkeit der AG wieder herzustellen, erreicht.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel