MAN Roland Druckmaschinen AG (ISIN )

Mühlheimer Straße 341
63075 Offenbach
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 89 / 36098-334
Fax:
+49 (0) 89 / 36098-68325
Internet: http://www.man-roland.de
Kontakt Investor Relations:
Ulf Steinborn
Email: investor.relations@ag.man.de

MAN Roland verzeichnet deutlichen Ertragsrückgang

Kostensenkungsprogramm wurde angeworfen


Die MAN Roland Druckmaschinen Gruppe hat sich im Geschäftsjahr 2002 in einem ausnehmend schwierigen Marktumfeld behauptet. Die Situation in der grafischen Industrie ist international nach wie vor sehr angespannt. Wettbewerb und Preisdruck nehmen angesichts der schwachen Nachfrage weiter an Härte zu. Wesentliche Ursache ist die Flaute auf dem Werbe- und Anzeigenmarkt, die viele Druckereien und Verlage veranlasst hat, auf geplante Investitionen zumindest vorerst zu verzichten.

Der Auftragseingang sank von 2 Mrd. EUR auf 1,5 Mrd. EUR, der Umsatz von 2,1 Mrd. EUR auf 1,8 Mrd. EUR. Der Auftragsbestand nahm von 1,3 Mrd. EUR auf 0,9 Mrd. EUR ab. Das Ergebnis vor Steuern von 10 Mio. EUR liegt infolge des Umsatzrückgangs und des Aufwands für Restrukturierungen deutlich unter dem Vorjahreswert (89 Mio. EUR). MAN Roland hat ein Maßnahmenpaket gestartet, mit dem in der Unternehmensgruppe in den nächsten Jahren rund 130 Mio. EUR eingespart werden sollen. Es betrifft alle drei Geschäftsbereiche des weltweit zweitgrößten Druckmaschinenherstellers und Marktführers im Zeitungsdruck: Bogendruck mit 80 Mio. EUR, Rollendruck mit 35 Mio. EUR sowie Handel und Dienstleistungen bzw. das internationale Vertriebsnetz mit 15 Mio. EUR.

Damit will die MAN Roland Gruppe ihre Ertragskraft nachhaltig stärken und die Marktposition verbessern. Wesentliche Ziele sind eine Verschlankung der Organisation und damit auch eine beschleunigte Reaktionsgeschwindigkeit auf unterschiedliche Marktbedingungen. MAN Roland erwartet für das Geschäftsjahr 2003 bei Auftragseingang und Umsatz Werte, die etwa auf dem Niveau des Vorjahrs liegen werden. Eine spürbare Verbesserung wird für das Jahr 2004 erwartet, in dem günstigere wirtschaftliche Rahmenbedingungen, förderliche Impulse der drupa im Mai 2004 und die positiven Auswirkungen des Effizienzsteigerungsprogramms erwartet werden können.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net
paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org