Micronas Semiconductor Holding AG (ISIN CH0012337421)

Technoparkstrasse 1
CH-8005 Zurich
Schweiz
Tel.:
+41 (0) 1 / 44539 - 60
Fax:
+41 (0) 1 / 44539 - 61
Internet: http://www.micronas.com
Kontakt Investor Relations:
Susy Krucker
Email: investor@micronas.com

Micronas meldet Eckdaten zum dritten Quartal 2006

Trotz Markterfolgen gestaltet sich das Geschäftsjahr 2006 schwierig


Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat sich die Marktsituation für die Micronas Gruppe wieder etwas verbessert. Der konsolidierte Nettoumsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorquartal um 17,4% auf 222.9 Mio. CHF. Im Bereich Automotive konnten Umsatz und Ertragswerte gegenüber dem Vorquartal nochmals gesteigert werden. Im Geschäftsbereich Consumer wurde eine Umsatzsteigerung von 23% gegenüber dem Vorquartal erzielt. Allerdings drückten der anhaltend große Preisdruck und hohe Lagerbestände bei den Kunden, aufgrund der nicht erfüllten Erwartungen der Fussball-Weltmeisterschaft, auf die Ertragssituation. Der Betriebsgewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) erreichte im dritten Quartal 9.6 Mio. CHF, verglichen mit einem Betriebsverlust von 15,5 Mio. CHF im Vorquartal. Der Gewinn betrug im Berichtsquartal 7,3 Mio. CHF (7,1 Mio. CHF Verlust im Vorquartal). Trotz Markterfolgen gestaltet sich das Geschäftsjahr 2006 schwierig.

Der konsolidierte Nettoumsatz der Micronas Gruppe erreichte in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres 634,2 Mio. CHF. Dies entspricht im Vergleich zur Vorjahresperiode einem Anstieg um 19,9 Mio. CHF oder 3,2%. Der Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) erreichte im dritten Quartal 2006 37,6 Mio. CHF. Im Vergleich zum Vorquartal liegt dieser Wert wesentlich höher. Für die ersten neuen Monate 2006 resultiert ein EBITDA von 80,2 Mio. CHF. Beim Betriebsgewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) ergibt sich für die ersten neun Monate ein Negativwert von 5,6 Mio. CHF.

Während im dritten Quartal 2006 ein Gewinn von 7,3 Mio. CHF ausgewiesen werden kann, beträgt der kumulierte Gewinn in den ersten neun Monaten 0,8 Mio. CHF. Der Gewinn pro Aktie erreichte im dritten Quartal 0,25; für die ersten neun Monate stellte sich der Wert auf 0,03. Im Bereich Consumer war das Geschäft durch weltweit hohe Wachstumsraten in der Nachfrage nach Flachbildschirmgeräten geprägt. Micronas konnte als Marktführer bei innovativen, globalen TV-Systemlösungen von dieser dynamischen Marktsituation profitieren. Gegenüber dem Vorquartal erfuhren Produkte für Flachbildschirm- wie auch für Bildröhren-Geräte ein Wachstum von über 20%.

Das Wachstum im Bereich Automotive war auf Grund einer beginnenden Lagerkorrektur bei verschiedenen Kunden weniger ausgeprägt und erreichte 2% gegenüber dem zweiten Quartal 2006. Im Berichtsquartal konnte die Nachfolgegeneration von Micronas' erfolgreichsten Hall-Sensoren im Markt eingeführt werden. Das Geschäft mit Controllern entwickelt sich anhaltend vorteilhaft. "Basierend auf den uns heute zur Verfügung stehenden Informationen rechnen wir für das Gesamtjahr 2006 mit einem Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr von ca. 5%. Im vierten Quartal 2006 rechnen wir mit einer Brutto-Marge von ca. 30% und einem Reinverlust von 15 bis 20 Mio. CHF", so der Vorstand.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net
paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org