MorphoSys AG (ISIN DE0006632003)

Semmelweisstraße 7
D-82152 Planegg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 89 / 89927 - 26663
Fax:
+49 (0) 89 / 89927 - 222
Internet: http://www.morphosys.com
Kontakt Investor Relations:
Dr. Sarah Fakih
Email: sarah.fakih@morphosys.com

Signifikanter Anstieg bei Umsatz, Betriebsergebnis und Jahresüberschuss


Die MorphoSys AG veröffentlichte heute das Ergebnis gemäß den International Financial Reporting Standards (IFRS) für das vierte Quartal und das abgelaufene Geschäftsjahr 2007, das am 31. Dezember 2007 endete. Das Unternehmen erzielte Umsatzerlöse in Höhe von 62,0 Mio. EUR (2006: 53,0 Mio. EUR) und ein Betriebsergebnis von 7,0 Mio. EUR (2006: 6,2 Mio. EUR). Das Betriebsergebnis beinhaltet Beratungskosten im Zusammenhang mit der Novartis-Kooperation in Höhe von rund 4,5 Mio. EUR. Der Jahresüberschuss verdoppelte sich nahezu auf 11,5 Mio. EUR (2006: 6,0 Mio. EUR) und enthält Steuererträge in Höhe von 2,3 Mio. EUR. Der Bestand an liquiden Mitteln belief sich zum Jahresende 2007 auf 106,9 Mio. EUR (2006: 66 Mio. EUR).

Die Konzernumsätze für das Geschäftsjahr 2007 betrugen 62,0 Mio. EUR (2006: 53,0 Mio. EUR), ein Anstieg von 17% im Vergleich zum Vorjahr. Auf der Grundlage konstanter Wechselkurse für 2006 würden sich die Umsätze auf 63,0 Mio. EUR belaufen. Das Segment Therapeutische Antikörper steuerte 42,4 Mio. EUR oder 68% zu den Konzernumsatzerlösen bei. Das Segment für Forschungsantikörper AbD trug 32% bzw. 19,6 Mio. EUR zum Gesamtumsatz bei. Das Umsatzwachstum von MorphoSys resultierte vor allem aus der Erweiterung von bestehenden Vereinbarungen und aus erfolgsabhängigen Zahlungen im Rahmen von bestehenden Kooperationen.

Im Gesamtjahr 2007 beliefen sich die betrieblichen Aufwendungen auf 54,9 Mio. EUR (2006: 46,9 Mio. EUR), ein Anstieg von 17% im Vergleich zum Vorjahr. Die Herstellungskosten betrugen 7,9 Mio. EUR (2006: 8,0 Mio. EUR). Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung stiegen in 2007 um 4,7 Mio. EUR auf 22,2 Mio. EUR (2006: 17,5 Mio. EUR). Der Anstieg der F&E-Aufwendungen resultiert vor allem aus höheren Kosten für Produkt- und Technologieentwicklung in Höhe von 6,1 Mio. EUR (2006: 3,0 Mio. EUR). Die Aufwendungen für Vertrieb, Allgemeines und Verwaltung stiegen um 3,4 Mio. EUR auf 24,8 Mio. EUR (2006: 21,4 Mio. EUR). Diese Veränderung erklärt sich insbesondere durch gestiegene Kosten für externe Dienstleistungen und beinhaltet einmalige Aufwendungen im Zusammenhang mit der Novartis-Vereinbarung. Der nicht-zahlungswirksame Aufwand für die Ausgabe von Aktienoptionen ist in den Herstellungskosten, den Aufwendungen für Vertrieb, Allgemeines und Verwaltung und den Ausgaben für Forschung und Entwicklung enthalten und belief sich auf 1,4 Mio. EUR (2006: 1,2 Mio. EUR).

Der operative Gewinn belief sich auf 7,0 Mio. EUR (2006: 6,2 Mio. EUR). Das Segmentergebnis für das Segment Therapeutische Antikörper belief sich auf 15,2 Mio. EUR (2006: 16,6 Mio. EUR). Das Ergebnis für das Segment AbD wies einen Verlust in Höhe von 0,6 Mio. EUR auf (2006: Verlust in Höhe von 3,4 Mio. EUR) und enthielt eine nicht-zahlungswirksame Wertberichtigung im Zusammenhang mit dem US-amerikanischen Gebäude der früheren Tochtergesellschaft Biogenesis in Brentwood in Höhe von 0,2 Mio. EUR. Weitere Aufwendungen in Höhe von 7,6 Mio. EUR wurden keinem der beiden Segmente zugerechnet.

Die sonstigen Erträge, inklusive der Steuern, betrugen in 2007 insgesamt 4,5 Mio. EUR (2006: sonstige Aufwendungen in Höhe von 0,1 Mio. EUR). Die sonstigen Erträge beinhalten einen Steuerertrag in Höhe von 3,6 Mio. € aus der Aktivierung aller steuerlicher Verlustvorträge.

Für das Gesamtjahr 2007 weist MorphoSys einen Jahresüberschuss in Höhe von 11,5 Mio. EUR gegenüber 6,0 Mio. EUR für den Vergleichszeitraum des Vorjahres aus. Der Gewinn pro Aktie (verwässert) stieg damit auf 1,59 EUR (2006: Gewinn pro Aktie (verwässert) von 0,93 EUR).

Am 31. Dezember 2007 verfügte das Unternehmen über liquide Mittel und zur Veräußerung verfügbare Wertpapiere in Höhe von 106,9 Mio. EUR im Vergleich zu 66,0 Mio. EUR am 31. Dezember 2006. Der höhere Bestand an liquiden Mitteln resultierte vor allem aus höheren Mittelzuflüssen der wachsenden operativen Geschäftstätigkeit sowie aus der erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhung im Mai 2007. Die Anzahl der ausgegebenen Aktien erhöhte sich auf 7.386.753 zum 31. Dezember 2007, von 6.715.322 Stück per 31. Dezember 2006.

Ergebnisse für das vierte Quartal 2007 nach IFRS

Im vierten Quartal 2007 erzielte das Unternehmen Umsätze in Höhe von 17,9 Mio. EUR, eine Steigerung von 28% im Vergleich zu 14,0 Mio. EUR im gleichen Quartal des Vorjahres. Die betrieblichen Aufwendungen betrugen 17,8 Mio. EUR verglichen mit 15,7 Mio. EUR im vierten Quartal 2006. Der Anstieg der betrieblichen Aufwendungen resultierte vor allem aus höheren Kosten für Produkt- und Technologienentwicklung. Der Betriebsgewinn des vierten Quartals belief sich somit auf 0,1 Mio. EUR (2006: Betriebsverlust von 1,6 Mio. EUR), der Quartalsüberschuss betrug 6,6 Mio. EUR verglichen mit einem Nettoverlust 0,1 Mio. EUR im vierten Quartal 2006.

Ausblick 2008

MorphoSys erwartet in 2008 Umsätze zwischen 73 Mio. EUR und 77 Mio. EUR. Das Betriebsergebnis soll sich nach den Erwartungen des Unternehmens auf einen Betrag zwischen 9 Mio. EUR und 11 Mio. EUR erhöhen, Investitionen in die Technologie- und Produktentwicklung in Höhe von 13 Mio. EUR sind in diesem Betrag enthalten. Das Unternehmen wird eine detaillierte Finanzprognose in der heutigen Presse- und Telefonkonferenz bekannt geben.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net
paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org