Rheinmetall AG (ISIN DE0007030033)

Rheinmetall Allee 1
D-40476 Düsseldorf
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 211 / 473 - 4718
Fax:
+49 (0) 211 / 473 - 4157
Internet: http://www.rheinmetall.com
Kontakt Investor Relations:
Franz-Bernd Reich
Email: info@rheinmetall.com


Vor dem Hintergrund der angekündigten Veränderung der Aktionärsstruktur wird der Vorstand der Rheinmetall AG dem Aufsichtsrat des Unternehmens vorschlagen, die bisher nicht stimmberechtigten Vorzugsaktien der Gesellschaft in stimmberechtigte Stammaktien umzuwandeln. Ein entsprechender Beschlussvorschlag soll, nach der Billigung durch den Aufsichtsrat, spätestens der nächsten ordentlichen Hauptversammlung der Rheinmetall AG am 10. Mai 2005 zur Entscheidung vorgelegt werden. Gegenwärtig ist das Grundkapital eingeteilt in 36 Millionen nennwertlose Stückaktien; davon 18 Millionen Stammaktien und 18 Millionen Vorzugsaktien.

Sollten Aufsichtsrat und Hauptversammlung dem Vorschlag des Vorstands zur Umwandlung der Vorzugsaktien in stimmberechtigte Stammaktien folgen, ist nach Unternehmensangaben aus heutiger Sicht von einer deutlich höheren Gewichtung der Rheinmetall-Aktie im MDAX-Index der Deutschen Börse auszugehen. In diesem Segment der mittleren deutschen Börsenwerte sind derzeit nur die Vorzugsaktien der Rheinmetall AG enthalten. Außerdem erwartet Rheinmetall, dass sich mit der Bündelung der Aktiengattungen die Attraktivität und Akzeptanz der Rheinmetall-Aktie am Kapitalmarkt, insbesondere bei institutionellen Anlegern, noch weiter erhöhen wird.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel