SNP Schneider-Neureither & Partner AG (ISIN DE0007203705)

Dossenheimer Landstraße 100
D-69121 Heidelberg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 6221 / 6425 - 637
Fax:
+49 (0) 6221 / 6425 - 20
Internet: http://www.snp.de
Kontakt Investor Relations:
Marcel Wiskow
Email: investor.relations@snp-ag.com

Neues Mitglied im Aufsichtsrat


Der Aufsichtsrat der börsennotierten SNP AG verändert sich. Mit Wirkung 01.08.2007 übernimmt Rainer Kaiser das Aufsichtsratsmandat von Winfried Rothermel, der dem Aufsichtsrat seit 2003 angehörte und dies nun aus beruflichen Gründen abgibt. Dieter Matheis bleibt nach wie vor Aufsichtsratsvorsitzender, ebenso wie Martin Boll als sein Stellvertreter nach wie vor dem Aufsichtsrat der SNP AG angehört.

Das neue Aufsichtsratsmitglied Rainer Kaiser, gelernter Banker,arbeitete zunächst bei ICI. 1982 kam er mit dem Prototyp eines Personalsystems im Gepäck zu SAP. Dort baute er in einem kleinen Team um Klaus Tschira die Human Resources(HR)-Softwareentwicklung auf. Entstanden ist daraus das Personalwirtschaftssystem SAP R/2 RP. Zu Anfang machte jeder alles, so auch Rainer Kaiser: Entwicklung, Vertrieb, Beratung und Schulung. Mitte der Achtziger übernahm er die Leitung der Bereiche Vertrieb und Beratung. Zum 1. Januar 2003 folgte die Bereichsleitung Produktvertrieb II der Landesgesellschaft Deutschland, um so die übergreifenden SAP-Lösungen am Markt besser zu platzieren. Damit verantwortete er neben Human Resources (HR) auch Financials, Logistik, Product Lifecycle Management (PLM) sowie Immobilien/Liegenschaften. Mit seinem Ruhestand im November 2004 gingen die beiden Produktvertriebe in einen Vertriebsbereich über. Bis dahin blieb Rainer Kaiser dem Vertrieb der SAP in leitender Funktion treu und gewann für die SAP 3.200 HR-Software Kunden in Deutschland. Nun möchte er seine Erfahrungen und sein Wissen als Aufsichtsrat in die SNP AG einbringen.



Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel