First Sensor AG (vorm. Silicon Sensor AG) (ISIN DE0007201907)

Peter-Behrens-Straße 15
D-12459 Berlin
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 30 / 639923 - 710
Fax:
+49 (0) 30 / 639923 - 719
Internet: http://www.first-sensor.com
Kontakt Investor Relations:
Simone Herrmann
Email: ir@first-sensor.com

Nachhaltig profitable Geschäftsentwicklung bestätigt


Mit den heute vorgelegten Halbjahreszahlen konnte die Silicon Sensor International AG ihren profitablen Wachstumskurs bestätigen. Der Halbjahresumsatz beträgt 19,3 Mio. Euro und liegt damit um 47% über dem Wert des Vorjahres (13,1 Mio. Euro). Mit dem erzielten Umsatz wurde fast wieder das Niveau des Vorkrisenjahres 2008 erreicht (20,6 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) des ersten Halbjahres betrug 1,1 Mio. Euro nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein operativer Verlust in Höhe von -0,8 Mio. Euro hingenommen werden musste. Das Halbjahresergebnis konnte ebenfalls deutlich gesteigert werden: Nach einem Verlust in Höhe von 1,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum wurde ein Gewinn in Höhe von 0,7 Mio. Euro erzielt. Es ergibt sich ein Ergebnis pro Aktie in Höhe von 10 Cent (Vorjahr -23 Cent).

Das operative Ergebnis des zweiten Quartals betrug 0,6 Mio. Euro und lag damit sowohl über dem Wert des ersten Quartals (0,5 Mio. Euro) als auch deutlich über dem Vorjahreswert (-1,1 Mio. Euro). Das dritte profitable Quartal in Folge bestätigt die Rückkehr der Gesellschaft auf den ertragsreichen Wachstumspfad, nach den von der Finanzkrise gekennzeichneten Jahren 2008 und 2009. Der Auftragsbestand ist gegenüber dem 30.06.2009 um 76% auf 21,3 Mio. Euro gestiegen und untermauert das zukünftige Wachstum der Gesellschaft.

Mit einem Eigenkapital in Höhe von 36,5 Mio. Euro, welches einer Eigenkapitalquote von 57% entspricht, und liquiden Mitteln in Höhe von 13,1 Mio. Euro zum 30.06.2010 ist die Gesellschaft hervorragend aufgestellt, um sowohl das Kerngeschäft weiter zu entwickeln als auch die sich vielfältig bietenden Chancen für externes Wachstum zu nutzen.

"Die Verstetigung der profitablen Geschäftsentwicklung, die Zunahme des Auftragsbestandes, die künftigen Ergebnisse unseres stark ausgebauten Vertriebs und unserer über 50 Forschungs- und Entwicklungsprojekte, das Potential aus unseren jüngsten Akquisitionen sowie die ersten Ergebnisse unserer Kosteneinsparungs- und Effizienzprogramme geben uns Anlass, die im Frühjahr angehobene Prognose erneut zu bestätigen. Wir prognostizieren für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz im Bereich zwischen 38 und 40 Mio. Euro mit einem siebenstelligen EBIT und für die nächsten drei Jahre ein jährliches organisches Wachstum in Höhe von 20% mit einer Umsatzrendite von über 10% spätestens ab 2012", so der Vorstand.


Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel
pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net