Scherzer & Co. AG (ISIN DE0006942808)

Friesenstraße 50
D-50670 Köln
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 221 / 82032 - 0
Fax:
+49 (0) 221 / 82032 - 30
Internet: http://www.scherzer-ag.de
Kontakt Investor Relations:
Dr. Georg Issels
Email: ir@scherzer-ag.de


Taggleich mit der Vorlage der vorläufigen Zahlen zum ersten Halbjahr hat die Scherzer & Co. AG am 28. Juli 2016 auch über die Veräußerung der von ihr gehalten rund 5 Prozent der Anteile an der zwischenzeitlich nicht mehr börsennotierten FIDOR Bank AG berichtet. Der Fintech-Pionier aus München wird von der französischen Bankengruppe BPCE erworben. Am 19. Dezember 2016 hat die Erwerberin mitgeteilt, die Transaktion nunmehr zu vollziehen – inzwischen liegen auch alle aufsichtsrechtlichen Genehmigungen vor. Der Eingang des Kaufpreises bei der Scherzer & Co. AG ist zwischenzeitlich ebenfalls, wie in der Corporate News vom 19. Dezember avisiert, erfolgt.

Aus dem Verkauf der FIDOR Bank-Aktien erzielt Scherzer einen zahlungswirksamen Ertrag in Höhe von 2,9 Mio. Euro vor Steuern. Auf Ebene des Nettoinventarwertes (NAV – Net Asset Value) führt die erfolgreiche Abwicklung der Transaktion zu einer Erhöhung um rund 0,10 Euro je Aktie.


2016-12-22_Scherzer.pdf

Firmensuche nach Anfangsbuchstabe:
" 1 2 3 4 7 8 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z




Impressum

Anzeige: Effektenspiegel