CEWE Stiftung & Co. KGaA (ISIN DE0005403901)

Meerweg 30 - 32
D-26133 Oldenburg
Deutschland
Tel.:
+49 (0) 441 / 404 - 2288
Fax:
+49 (0) 441 / 404 - 421
Internet: http://www.cewe.de
Kontakt Investor Relations:
Axel Weber
Email: ir@cewe.de

Analyse CEWE Stiftung & Co. KGaA

CEWE trotzt allgemeiner Einzelhandelsschwäche in 2018


Auch im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 setzte sich bei der CEWE Stiftung & Co. KGaA der seit Jahren zu beobachtende Trend der saisonalen Umsatzverschiebung in das Schlussquartal mit dem insbesondere für das Fotofinishing wichtigen Weihnachtsgeschäft fort. Nach vorläufigen Zahlen erwirtschaftete die Gesellschaft hier alleine 40 Prozent des Jahresumsatzes und den kompletten Gewinn.

Infolgedessen konnte CEWE, wie von uns erwartet, einmal mehr sämtliche eigenen Ziele erreichen. Dabei bewegten sich die publizierten Werte jeweils in den oberen Bereichen der Prognosekorridore oder sogar leicht darüber. Dies werten wir als umso beachtlicher, da der Breite des Einzelhandels im vergangenen Jahr nachhaltig unter den ungünstigen Witterungsverhältnissen zu leiden hatte.

Unserer Meinung nach spiegeln sich hierin auch der hohe Bekanntheitsgrad sowie die starke Positionierung der Marke CEWE als Synonym für Qualität und Kundenzufriedenheit wider. Zudem profitiert das Unternehmen davon, dass immer mehr Fotos mit Smartphones aufgenommen und auch zunehmend Fotoprodukte über mobile Endgeräte bestellt werden. Hier dürfte CEWE als Innovationsführer der Fotofinishing-Branche mit den neuen smart solutions wie dem „CEWE FOTOBUCH auf Kommando“ oder dem „CEWE Fototagebuch“ punkten und neue Kundengruppen erschließen können.

Neben der erfreulichen Geschäftsentwicklung erachten wir auch die vorgeschlagene zehnte Dividendenerhöhung in Folge auf 1,95 Euro, mit der unsere Schätzung übertroffen wurde, als sehr positiv. Auf dieser Basis beläuft sich die derzeitige Dividendenrendite der CEWE-Aktie auf attraktive 2,5 Prozent. Vor diesen Hintergründen sowie angesichts unserer bis zur Veröffentlichung der Guidance für das laufende Geschäftsjahr noch unveränderten Schätzungen für 2019 und 2020 bestätigen wir unser Kursziel von 90 Euro und unsere „Kaufen“-Einstufung für das Papier des Oldenburger Fotospezialisten.


2019-02-13_CEWE.pdf

Impressum / Datenschutz

Anzeige: Effektenspiegel