binäre optionen geringe einzahlung

 

Vorbemerkung

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtlichen Content und entgeltlich oder unentgeltlich bereitgestellte digitale Inhalte, Informationen und Services, die GSC Research über die eigenen Internetseiten publiziert. Mit der Nutzung und/oder Anmeldung bei GSC Research stimmen Sie nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.


1. Allgemeines zu den Leistungen von GSC Research

GSC bietet über das Internet unter binäre optionen handeln seriös online kostenlosen Zugriff auf News, Marktberichte sowie im Auftrag erstellte bzw. von Emittenten freigeschaltete umfassende Studien, HV-Berichte, Interviews etc. Darüber hinaus bietet GSC für angemeldete Kunden entgeltlichen Zugriff auf umfassende redaktionelle Inhalte wie HV-Berichte, Studien und Interviews. Zudem betreibt GSC eine historische Firmendatenbank, in der Informationen wie Aktienzahl, Aktionärsstruktur, Organe, Bilanzen und GuVs zu börsennotierten deutschen und österreichischen Firmen geführt werden. GSC behält sich das Recht vor, die genannten Inhalte zu modifizieren und zu verbessern; Informationen darüber werden online und/oder per Email vermittelt.


2. Preise

Gültig sind jeweils die Konditionen der aktuellen Preisliste bzw. die Konditionen jeweils aktueller Sonderangebote; eventuell zusätzlich anfallende Kosten (z.B. fremde Spesen bei Bankeinzug von Auslandskonten, Rücklastschriften, Mahngebühren) sind vom Kunden zu tragen.

Ordnungsgemäß angemeldete Nutzer erteilen bei ihrer Anmeldung die Ermächtigung zum Einzug des jeweiligen Entgelts von Ihrem Bank- oder Kreditkartenkonto, bei Auslandskonten zuzüglich eines Pauschalbetrages für Bankspesen. Nach erfolgtem Einzug und Eingang des Entgelts wird die Zugangskennung freigeschaltet und der Kunde erhält per Email eine Rechnung. Bei Auswahl der Zahlungsfunktion „per Rechnung“ erfolgt die Freischaltung des Kunden ebenfalls erst nach Eingang des ausmachenden Betrages auf dem von GSC benannten Konto. Werden Entgelte storniert, zurückgerufen oder anderweit nicht geleistet, ist GSC zur sofortigen Sperrung des Online-Zugangs berechtigt.


3. Garantieausschluss für Erreichbarkeit

GSC-sites sind normalerweise 24 Stunden täglich verfügbar. GSC gibt jedoch keine Garantie für die Erreichbarkeit. GSC behält sich das Recht vor, unter vorheriger Online-Ankündigung diese Betriebszeiten zu modifizieren, oder den Zugang zu Datenbanken bzw. Content aus Gründen wie z.B. Instandhaltung und Wartung oder aus anderen nicht von GSC zu vertretenden Gründen vorübergehend auszusetzen.


4. Haftungsausschluss für Informationen

Der bei GSC veröffentlichte Content ist mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Dennoch können weder Informationslieferanten noch GSC selbst eine Gewähr für die Richtigkeit der Informationen übernehmen, unabhängig vom Zweck, zu welchem sie zur Verfügung gestellt wurden. GSC weist ausdrücklich darauf hin, dass der veröffentlichte Content keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Rechten darstellen. Sie ersetzen keine fachliche Beratung.


5. Gewährleistungsausschluss für Content-Zugang

GSC übernimmt keine Gewährleistung für die Funktionsfähigkeit der technischen Einrichtungen und der EDV-Programme. Eine Gewährleistung für einen bestimmten Umfang wird ebenfalls nicht übernommen. Eine Haftung für Fahrlässiges Verhalten wird ausgeschlossen. Im Falle eines Fehlers, Irrtums, Unterbrechung, Ausfall bzw. einer Lückenhaftigkeit etc. des Zugangs zum GSC-Content ist die Haftung von GSC in jedem Fall auf dasjenige Entgelt beschränkt, das GSC für das davon betroffene Paket erhebt. Ansprüche dieser Art sind spätestens innerhalb von 10 Tagen nach dem angeblichen Auftreten des Fehlers etc. schriftlich anzumelden.


6. Missbrauch oder Verlust der Zugangsdaten

Der Nutzer hat das Recht, in den innerhalb seines Angebots-Paketes betreffenden GSC-sites zu recherchieren. Er ist für den Schutz der ihm mitgeteilten und zugeteilten Kennung (Username, Password) verantwortlich. GSC haftet nicht für Schäden, die dem Nutzer durch Missbrauch oder Verlust der ihm zugeteilten Kennung (Username, Passwort) entstehen. Insbesondere ist die Übertragung von Kennung und Passwort über das Internet nach dem Stand der Technik nicht absolut sicher.


7. Nutzungsumfang des Content

Alle Urheber-, Nutzungs- und sonstigen Schutzrechte am Content verbleiben ausschließlich bei GSC. Der Nutzer ist nur berechtigt, den Content zu eigenen Zwecken zu nutzen. Er ist nicht berechtigt, den Content im Internet oder in Intra- und Extranets Dritten zur Verfügung zu stellen. Vervielfältigung, Verbreitung, Nachdruck sowie dauerhaftes Speichern der von GSC bezogenen Daten auf Systemen des Nutzers sind nicht zulässig. Bei Datenabruf eines Nutzers, der im Auftrag eines Dritten handelt (Informationsvermittler), dürfen die Daten nur einmal an den Auftraggeber weitergegeben werden und müssen unverzüglich beim Nutzer gelöscht werden.


8. Kündigungsrecht / Vertragsende

Die Mindestlaufzeit der entgeltlichen Nutzungsverträge beträgt ein Jahr. Die Nutzungsverträge können beidseitig schriftlich mit einer Frist von 6 Wochen zum Ende des Vertragsjahres gekündigt werden. Ohne Kündigung verlängert sich der jeweilige Nutzervertrag stillschweigend um ein Jahr. Ein Wechsel zwischen Angebotspaketen ist jederzeit durch schriftliche Erklärung mit einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende möglich, insoweit wird das erhöhte Entgelt bis zum Ende des jeweiligen Vertragsjahres nacherhoben. Bei Beendigung des Vertragsverhältnisses werden die Kennung und Kundennummer gelöscht.


9. Datenschutz

Die Nutzerdaten werden ausschließlich zur internen Verwendung gespeichert und streng vertraulich behandelt; eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Der Nutzer willigt mit der Registrierung  in die geschäftsnotwendige Verarbeitung seiner Daten ein. Vorstehendes gilt als Benachrichtigung gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz. Weiterhin erklärt sich der Nutzer ausdrücklich damit einverstanden, dass sein Name und seine Email-Adresse für GSC-interne Zwecke gespeichert wird. Diese Zustimmung kann durch formlose Mitteilung per Email an binäre optionen broker erfahrungen unter Angabe der Kennung widerrufen werden.


10. Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Erfüllungsort ist Düsseldorf. Bei Kaufleuten ist Gerichtsstand Düsseldorf.


11. Widerrufsrecht

Eine Bestellung des entgeltlichen Zugangs kann seitens eines privaten Nutzers (Verbraucher) innerhalb von zwei Wochen nach Zustandekommen des Nutzungsvertrages (Eingang der vom Nutzer unterschriebenen Einzugsermächtigung) bei GSC per Email an binäre optionen broker erfahrungen oder per Post an GSC Research GmbH, Tiergartenstraße 17, D-40237 Düsseldorf, oder Postfach 48 01 10, D-48078 Münster (Betreff: Widerruf Abonnement), widerrufen werden. Zur Wahrung der Frist gilt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Das Widerrufsrecht erlischt spätestens drei Monate nach Vertragsschluss oder wenn vor Ende der Widerrufsfrist die Kennung des Nutzers gemäß Nr. 4 dieser Geschäftsbedingungen freigeschaltet wird.

Mit dem Abschluss eines Abonnements bestätigen Sie als Nutzer, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Widerrufsgarantie zuzustimmen.

 

 



binäre optionen währungen

binäre optionen kerzen